Multiple Orgasmen: Wenn Du mehrfach zum Höhepunkt kommst!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Was sind Mehrfach-Orgasmen?

  • Es gibt im Prinzip zwei Arten von Mehrfach-Orgasmen. Entweder folgen die Höhepunkte direkt aufeinander, oder es kommt zu kurzen Unterbrechungen beim Sex.
  • Also Du hast einen Orgasmus, ihr macht danach weiter und kurze Zeit später folgt der nächste.
 

Wie geht das bei Mädchen?

  • Die größte Chance auf einen Mehrfach-Orgasmus hast Du, wenn Du zum Beispiel nach einem vaginalen Orgasmus durch zarte Berührungen von Deinem Schatz einen klitoralen Höhepunkt erlebst.
 

Geht das auch bei Jungs?

  • Bei Jungs ist das etwas schwieriger, weil sie beim Orgasmus auch einen Samenerguss haben und dann braucht der Körper, also auch der Penis, kurz eine Pause und ein bisschen Entspannung.
  • Aber natürlich kann man den Höhepunkt auch immer wieder hinauszögern, dafür braucht man aber ein bisschen Übung.
istock 000010040241 medium
 

Kann man einen Samenerguss verhindern?

  • Angeblich soll das möglich sein, aber dafür musst Du ordentlich die Beckenbodenmuskulatur trainieren. Denn im Moment vor dem Orgasmus musst Du die Muskulatur so anspannen, dass keine Samenflüssigkeit austritt.
  • Aber das ist eben echt keine leichte Sache und wie viel Spaß dass dann noch bringt, ist eine andere Frage.
 

Wenn es nicht gelingt?

  • Das ist normal! Macht einfach eine kleine Pause und startet dann neu - so kommt ihr auch zum nächsten Höhepunkt.
  • Außerdem soll Sex ja kein Leistungssport werden, sondern einfach Spaß machen.
  • Wichtig ist, dass ihr herausfindet was Euch zum Höhepunkt bringt und es dem Partner erzählt. So wird es nie langweilig im Bett!