Gegenseitig befriedigen mit Kumpel?

Gegenseitig befriedigen mit Kumpel?

Yannik, 15: Ein Freund hat mich gefragt, ob wir uns gegenseitigbefriedigen wollen. Jetzt bin ich mir nicht sicher, ob ich sein Angebot annehmen soll. Wie soll ich mich verhalten?

Dr.-Sommer-Team: Das kannst nur Du entscheiden!

Lieber Yannik,

das Angebot Deines Freundes scheint Dich zu reizen. Doch Deine Entscheidung können wir Dir nicht abnehmen. Doch es ist so: Wenn Du dem Jungen vertraust und den Gedanken an so eine sexuelle Begegnung spannend findest kannst Du es ausprobieren. Wenn Ihr beide über 14 Jahre alt seid, spricht zumindest rechtlich nichts dagegen.

Falls Du andere Bedenken hast, sprich mit ihm darüber. Zum Beispiel, wenn Du möchtest, dass Eure sexuelle Begegnung auf jeden Fall unter Euch bleiben soll. Oder wenn Du Bedenken hast, ob Du der Typ für eine gleichgeschlechtliche sexuelle Erfahrung bist. Frag ihn, wie es ihm damit geht. So bekommst Du mehr Sicherheit für Deine Entscheidung

Neue Dinge auszuprobieren, um herauszufinden, auf was Du stehst, gehört auf jeden Fall in die Zeit der Pubertät. Denn sie ist auch eine Zeit der Orientierung. Wenn Du Lust auf eine ungewöhnliche Erfahrung hast, dann mache sie. Nur so erfährst Du, ob das was für Dich ist oder eher nicht.

Dein Dr.-Sommer-Team

Mehr Infos:

» Bin ich schwul?

» Du hast eine Frage an das Dr.-Sommer-Team? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.