Dominokati: So ist ihr Au-Pair in den USA wirklich!

DominoKati Au-Pair
1 ganzes Jahr in Amerika - war das die richtige Entscheidung für Dominokati?

Ein ganzes Jahr auf einem fremden Kontinent, bei einer fremden Familie leben, und dabei die Verantwortung für kleine Kinder übernehmen - ein Jahr als Au-Pair zu verbringen ist eine große Entscheidung!

Die Youtuberin DominoKati hat sich für diesen Schritt entschieden: Sie ist für 1 Jahr nach Washington gegangen. Jetzt ist Halbzeit - und Kati verrät in einem Video, wie es WIRKLICH ist, als Kindermädchen in einem fremden Land zu arbeiten.

 

"Ich liebe meine Gastfamilie!"

Die wichtigste Nachricht verkündet Kati gleich zu Beginn: Auch nach 6 Monaten geht es ihr einfach rundum gut in den USA! "Ich bin happy!", bringt sie es auf den Punkt. Der Grund: die Familie, in der Kati wohnt, ist absolut mit ihr auf einer Wellenlänge. "Ich hatte wirklich, wirklich Glück mit meiner Gastfamilie! Die sind wie meine 2. Familie auf einem anderen Kontinent. Es ist perfekt!"

 

Wird man als Au-Pair ausgenutzt?

Die Gerüchte halten sich wacker: Nutzen Gastfamilien ihre Au-Pairs als günstige Arbeitskräfte aus? Katis Urteil ist eindeutig: Nein! Auch wenn sie eine 45-Stunden-Arbeitswoche hat, fühlt sie sich eher wie ein Familienmitglied als wie eine Babysitterin. "Ich werde als große Schwester oder Tante gesehen!", erzählt sie. Doch es gibt natürlich auch andere Fälle: "Ich habe auch von Freunden mitbekommen, dass sie nicht so nett behandelt werden und auch nicht in ihre Familie aufgenommen werden."

 

Nicht jeder ist als Au-Pair geeignet!

Kati hatte in den 6 Monaten erst ein einziges Mal Heimweh! Und dennoch rät sie nicht jedem, es ihr gleichzutun: "Definitiv empfehle ich es NICHT jedem, Au-Pair zu werden! Man sollte Kinder wirklich gern haben - denn man wird 90% der Zeit mit ihnen zusammen sein."

Doch wer Kinder liebt, für den kann ein Jahr als Au-Pair der perfekte Weg sein, die Welt zu sehen! Kati wird in den nächsten Monaten noch Chicago, Texas, Florida, die Bahamas und Los Angeles sehen - da kann man schon neidisch werden!

Ihren gesamten Bericht über 6 Monate als Au-Pair in den USA siehst du hier:

Du willst nach der Schule auch ins Ausland? Hier findest du Tipps & Infos!