Diese Stars starten dieses Jahr so richtig durch!

Diese Stars starten dieses Jahr so richtig durch!

Welche Newcomer erobern 2019 dein Herz? Und welche "alten Hasen" starten dieses Jahr so richtig durch? BRAVO hat für dich geprüft, wer 2019 so richtig on Fire ist!

 

Diese Stars werden 2019 richtig BIG!

  • Billie Eilish

Dass Billie Eilish (@wherearetheavocados) gerade erst 17 geworden ist, würde keiner auch nur annähernd vermuten, wenn man ihre Songs hört. Der Grund: Ihre Stimme klingt kräftig und reif und ihre Texte sind melancholisch und so packend, dass man Billies Songs einfach nur lieben muss! Die Singer-Songwriterin stammt aus Los Angeles und wuchs in einer Schauspieler- und Musikerfamilie auf. 2019 will sie die Musikwelt nochmal so richtig aufmischen und geht deshalb auf Europatour – Fans können im Februar in Hamburg, Berlin und Frankfurt ihre Konzerte besuchen. Mega!

  • Jaden Smith

Sein Dad Will Smith ist ein weltberühmter Schauspieler, doch er ist längst sein eigener Star: Jaden Smith (@c.syresmith) ist ein Multi-Talent! Als Modedesigner, Schauspieler und Model machte er Karriere, aber was er am allerbesten kann ist rappen! Mega-Stars wie Selena Gomez, Kendall Jenner und Justin Bieber gehören heute zu seinen engsten Freunden und größten Fans. Kein Wunder, denn sein Debüt-Album "Syre", benannt nach seinem Zweitnamen, ist einfach der Hammer! Jaden Smith – ein Typ, von dem du dieses Jahr richtig Musik-Power erwarten kannst …

  • Ostboys

Klar kennst du Deutschlands lustigstes YouTube-Duo (@ostboys) bestimmt schon – aber 2019 könnten die beiden so BIG werden, dass selbst deine Oma weiß, wer die Ostboys sind! Hinter den Witzbolden stecken Mark Filatov und Dimitri Tsvetkov aus Berlin, a.k.a. Slavik und Wadik. Stars wie Sido, Shirin David und Capital Bra sind schon jetzt riesige Fans der beiden!

  • Juju

Nachdem Juju (@jujuvierundvierzig) letzten Herbst das offizielle Ende von SXTN verkündete, waren Fans des Girl-Duos (Nura & Juju) mega enttäuscht. Schließlich hatten die Power-Girls gemeinsam das ganze Deutsch-Rap-Game mal wieder richtig aufgemischt und den Jungs endlich gezeigt, dass man keinen Penis haben muss, um so richtig geil rappen zu können. Doch Kopf hoch – Juju bringt dieses Jahr ihr erstes Solo-Album raus! Die Platte soll am 31. Mai erscheinen und wird ganz bestimmt richtig krass! Das Girl hat's nämlich echt drauf, wie sie uns schon zusammen mit Nura als SXTN und im Mega-Hit "Melodien" ft. Capital Bra bewiesen hat. Can't wait!

  • BHZ

Die Berliner Jungs von der Rap-Crew "BHZ" (@bhz030) sind schon jetzt krasse Stars im "Underground", doch im Laufe des Jahres könnten sie die Nachfolger von 187 werden – jedenfalls, was den Erfolg betrifft. Die Gruppe besteht aus jungen Rappern, die sich schon seit Jahren kennen und in ihrem Heimat-Bezirk Schöneberg gemeinsam Musik und Kunst machen. Ihre Sounds sind deep, haben irgendwie auch Trap- und Cloud-Rap-Vibes und treffen mit ihren zerstörerischen Texten perfekt die Gefühle unserer Generation. Song-Tipps aus der BRAVO-Redaktion:  "Blink Links" und "Vertrauen".

  • Lil Baby

Lil Baby (@lilbaby_1) ist mega kredibil: Der 24-jährige Rapper aus Atlanta saß mit 19 Jahren schon für zwei Jahre im Gefängnis – übel! Sein bester Kumpel aus seiner Kindheit ist Rap-Star Young Thug – der machte derweil richtig Karriere. Das konnte Dominique Jones, wie Lil Baby eigentlich heißt, nicht lange auf sich sitzen lassen und zog nach. 2017 nahm er erstmals richtig Musik auf und bekam nach Release von seinem Debütalbum im Frühjahr 2018 erstmals richtig Fame! Ende des Jahres startete er mit seinem Song "Yes Indeed" auch international durch, was ihm krasse Features mit 6ix9ine, Gunna und Drake bescherte! Wir sind sicher: 2019 wird Lil Baby einen Hit nach dem anderen raushauen …

  • Ilira

Endlich gibt's mal wieder Nachwuchs bei den Pop-Sängerinnen! Musikerin Ilira hat nicht nur eine unglaubliche Stimme und kann sich gut bewegen, sondern hat auch noch mega viel Swag! Mit ihren chilligen Outfits und frechen Art verzaubert sie ihre Instagram-Follower (@iliramusic) jeden Tag. Ihre Debüt-Single "Fading" nahm sie zusammen mit dem Berliner DJ Alle Farben auf – ein absoluter Ohrwurm! Ilira musst du dringend mal auschecken, sie könnte 2019 richtig groß werden!

  • Mero

Der Rapper Mero (@mero_428) hat Ende des letzten Jahres nochmal einen heftigen Rekord gebrochen: Das Musikvideo zu seinem Hit "Baller los" (kam am 23.11.18 raus) hatte nach 24 Stunden bereits 1,6 Millionen Views – Das sind mehr Klicks am Tag der Veröffentlichung als Miami Yacine damals mit dem Rekord-Video zu seinem Song „Kokaina“! Unglaublich für einen Newcomer. Auch die Spoitify-Charts stürmte der junge Rüsselsheimer mit türkischen Wurzeln, der 2000 geboren wurde und eigentlich Enes Meral heißt. Mit diesem krassen Start hatte wirklich keiner gerechnet! Auch 2019 wird Mero hoffentlich genau so weitermachen und noch krasser werden! Sein allererstes Studioalbum "Ya Hero Ya Mero" soll am 1. März kommen. Wir sind gespannt …

  • Normani

Klar: Sängerin Normani (@normani) kennst du bestimmt schon aus der Girl-Band Fifth Harmony. Die Mädels gründeten ursprünglich zu fünft eine Band, die allerdings mittlerweile nicht mehr existiert. Vielmehr wollen sich die Mitglieder von "5H" jetzt auf ihre Solo-Karrieren konzentrieren – mit Erfolg! Nach Ex-Band-Member Camila Cabello startet jetzt Normani richtig durch. Ihr erstes Solo-Projekt "Love Lies" featuring Khalid war ein absoluter Hit und landete weltweit in den Charts. 2019 geht's weiter bergauf: Normani begleitet Pop-Star Ariana Grande auf ihrer großen "Sweetener World Tour" – Mega!

  • Momoland

Die K-Pop-Band Momoland (@momoland_official) gibt's zwar schon seit 2016, aber dieses Jahr werden sie wahrscheinlich fast genau so krass wie BTS – auch bei uns in Deutschland! Die südkoreantische Girlgroup wurde in einer Castingshow in ihrem Heimatland gegründet und brachte vor drei Jahren ihr Debütalbum "Welcome to Momoland" raus. Die Mädels schrieben letztes Jahr sogar Geschichte: Erst im August 2018 wurde ihr Song "Bboom Bboom" von der Korea Music Content Industry Association für 100.000.000 Streams mit Platin ausgezeichnet. Das schaffte dort bisher keine Girlband zuvor – krass!

  • Marvin Game

Er (@nichtdeintyp) rappt schon seit Jahren, brachte 2017 sein Debüt-Album "20:14" heraus, doch so richtig auf dem Schirm haben ihn bisher hauptsächlich eingefleischte Rap-Fans. Das wird sich jetzt ändern! Der 27-jährige heißt eigentlich Marvin Maurice Trotzinski, ist ein sau cooler Typ und war Cros Support-Act auf seiner "Stay Tru."-Tour Ende letzten Jahres – ein perfektes Sprungbrett dafür, bald die Charts zu erobern! Dank seiner journalistischen Karriere beim HipHop-Portal 16Bars und seiner eigenen YouTube-Rubrik "Hotbox" hat er krasse Kontakte zu Rappern in ganz Deutschland und wird von den meisten auch ultra abgefeiert! Durchstarter-Potenzial: 100%!

  • Ava Max

Die Sängerin Ava Max (@avamax) kennst du vielleicht schon von ihrem Song "Sweet But Psycho" – ein absoluter Ohrwurm! Dieses Jahr will die 25-Jährige die Musikwelt erobern – possible! Ende letzten Jahres nahm das Girl sogar einen Song mit Weltstar Jason Derulo auf, er heißt "Make Up". Folg dem Girl auf Social Media für Karriere-Upates!

  • Reezy

Er ist cool mit Rap-Star SSIO und hängt mit Bausa und Nimo ab: Der Frankfurter Rapper Reezy (@reezysupreem) hat auch noch richtig krasse Rap-Skills! Songs wie "paranoia" feat. Nihan und Bausa oder "vibe", den er gemeinsam mit RINs Hit-Produzenten Minhtendo aufnahm, sorgen dafür, dass man sich cooler fühlt, als man eigentlich ist ( psst ;) ) – aber was will man mehr? Auf Bausas Album "Powerbausa" konnten wir ihn schon hören und letztes Jahr brachte er zum ersten Mal etwas eigenes raus: sein Debüt-Album "feueremoji" und ein weiteres Album namens "tropfenemoji". Das nächste soll "TEENAGER FOREVER" heißen und kommt im März – wir sind gespannt! Aber weil seine Songs einfach chillig sind und er eine coole Attitude hat, sind wir uns sicher: Reezy wird 2019 BIG!

  • Ella Mai

Ella Mai (@ellamai) ist momentan in Deutschland noch ein absoluter Geheimtipp, doch bestimmt nicht mehr lange! Denn dieses Jahr kommt Ella Mai auch zu uns nach Deutschland. Nachdem die 24-jährige Schönheit aus London mit ihrer Engelsstimme bereits die RnB-Fans in England und den USA für sich begeisterte, solltest du mindestens ihren größten Hit "Boo'd Up" auf jeden Fall mal auschecken (wenn du den Track nicht bereits schon kennst)! In Amerika läuft der Track jedenfalls rauf und runter. Das Girl ist so beliebt, dass auf ihrem Jahresplan für 2019 erstmal 39 Tour-Daten stehen – unter anderem auch Konzerte in Köln, Berlin und Hamburg! Könnte vielleicht die neue Beyoncé werden ;) 

  • Rola

Wer auf deutschen RnB steht, muss jetzt ganz dringend mal Rola (@rolablades) bei YouTube eingeben! Denn das Girl mit der crazy Stimme hat's echt drauf! Produziert werden ihre Tracks von den Bounce Brothas, die schon mit Haftbefehl, Bausa und Olexesh zusammen arbeiteten. 2019 könnte ihr Jahr werden!

  • Hayley Kiyoko

Singen, tanzen, schauspielern – die US-Amerikanerin mit japanischen Wurzeln ist ein echtes Multitalent! Neben ihrer krassen Stimme und ihrem Rythmusgefühl hat Hayley Kiyoko (@hayleykiyoko) auch noch ein gutes Herz und setzt sich aktiv für die LGBT-Community ein, zu der sie sich offiziell selbst bekennt. Ein echtes Power-Girl! Im Februar kannst du sie live in München, Hamburg und Wien auf ihrer Tour sehen – also los, bevor sie bald wirklich jeder kennt!

  • Ruel

Der 16-Jährige gilt als der neue Shawn Mendes! Mit seiner sexy, gefühlvollen Stimme und seinen Knopfaugen zaubert Ruel (@oneruel) sich in die Herzen aller Mädchen und ist bereit, die Welt zu erobern! Fans von Justin Bieber, Mike Singer und Marcus & Martinus werden den Australier garantiert lieben! Unbedingt auschecken …

  • Juice WRLD

Der Rapper Juice WRLD (@juicewrld999) heißt eigentlich Jarad Higgins und feierte letztes Jahr schon mit dem Mega-Hit "Lucid Dreams" seinen großen Durchbruch! 2019 will er so richtig durchstarten. Tipp für Fans: Immer mal wieder die Lineup-Updates der großen Festivals checken, im August kommt er z.B. nach England! Wer weiß, vielleicht ja auch zu uns nach Deutschland, oder zum Open Air Frauenfeld in der Schweiz …

  • Emma Mackey

Die junge Schauspielerin hat in der neuen Netflix-Serie "Sex Education" (ab 11. Januar bei Netflix, spielt in England) ihre erste große Rolle. In der Show spielt sie Maeve, ein selbstbewusstes, rebellisches Mädchen. Ein mega cooler Serien-Charakter, die sie weltweit berühmt machen könnte. Auf Instagram (@emmatmackey) hat Emma bisher noch nicht einmal 1500 Follower (Stand: 1.1.2019), das wird sich mit Anlaufen der Serie aber bestimmt ganz schnell ändern, denn sie hat richtig Talent! Im BRAVO-Talk in London verriet Emma, dass sie selbst sogar einiges mit ihrer Rolle gemeinsam hat: "Mit 17 Jahren bin ich zum Studieren nach England gezogen und habe erst Mal alleine gewohnt." Genau wie Maeve! Auch Emma war also sehr früh schon unabhängig. "Aber ich war viel naiver, als sie es ist! Außerdem habe ich mich damals auch so ein wenig hinter meinen Büchern versteckt, um mich abzulenken." Übrigens kommt das Girl eigentlich aus Frankreich, wanderte aber mit 17 nach England aus, um in der Stadt Leeds im Norden des Landes zu studieren. Da ihre Mutter selbst Engländerin ist, lernte sie schon als Kind die Sprache.

Das könnte dich auch interessieren: