Diese Serien-Figuren hasst jede*r: Riverdale – Archie Andrews

Aus der Serie: Das sind die 15 meistgehassten Serien-Figuren!

Egal ob gut oder böse, Mann oder Frau, alt oder jung: In fast jeder Serie gibt es eine bestimmte Figur, die ALLE Fans hassen!

Das sind die nervigsten Figuren

Sie alle haben einen: den Hate-Helden! Egal ob "Haus des Geldes", "Riverdale", "How I Met Your Mother", "Dark" oder andere Super-Serien – JEDE hat eine Figur, die Fans und Zuschauer auf die nervliche Probe stellt! 😡Du kennst dieses Gefühl bestimmt: in deiner Lieblingsserie gibt es diesen einen Charakter, der dich fast wahnsinnig macht. Manche, weil sie so dermaßen fies sind, dass es schon richtig unfair allen anderen (Helden) gegenüber ist – andere, weil sie sich so doof anstellen, dass es weh tut! Doch auch, wenn wir sie haten und sich jeder Fan über sie aufregt: versuchen wir es positiv zu sehen. Immerhin machen sie die Lieblingsserie noch ein bisschen spannender, aufregender und abwechslungsreicher. Wir haben mal die zehn nervigsten Serien-Figuren herausgesucht: aus neuen coolen Serien, wie "Haus des Geldes" oder "Riverdale  – aber auch aus Klassikern wie "How I Met Your Mother" oder "The Big Bang Therory"! Und? Ist euer Hate-Liebling dabei?

2 / 15
Diese Serien-Figuren hasst jede*r: Riverdale – Archie Andrews
Foto: IMAGO / CW Network / Courtesy Everett Collection

Archie Andrews mag zwar eine der Hauptfiguren in der Erfolgsserie „Riverdale“ sein – besonders viel Tiefe wird ihm aber nicht nachgesagt. Und ein besonders guter Kumpel ist er auch nicht! Kaum haben sich Betty und Jughead getrennt, küsste Archie sie, sicher wissend, dass sein eigentlich bester Kumpel davon bestimmt nicht begeistert sein wird. Abgesehen davon, dass er ziemlich eifersüchtig reagierte, als Jughead und Betty zusammenkamen – obwohl er es ja war, der Betty einen Korb gegeben hat! Und wer könnte die vielen, vielen, VIELEN Male vergessen, in denen Archie die Gelegenheit nutzte, seinen (zugegebenermaßen krass trainierten) nackten Oberkörper zu zeigen? Klar, wir haben es gerne gesehen, aber am Ende hat es doch irgendwie nur davon ablenken sollen, wie unfassbar öde er als Charakter ist.