Diese 7 Snapchat-Typen kennt einfach jeder!

HAHA!
HAHA!

Ich weiß ja nicht, wie es Euch geht, aber meine Freunde und ich LIEBEN Snapchat! Inzwischen vergeht auch kein einziger Tag, an dem ich nicht die Stories von ihnen und meinen Lieblings-Stars checke oder selbst snappe. 

Vor allem beim Anschauen fallen ziemlich große Unterschiede auf. Hast Du auch schon bemerkt, dass es Freunde gibt, die wirklich alles (und damit meine ich einfach ALLES) mitfilmen oder fotografieren? Oder diejenigen, die zwar gucken was die anderen machen, selbst aber nie aktiv werden? 

Inzwischen haben sich also schon richtige Snapchat-Typen gebildet und -TROMMELWIRBEL - das sind sie:

 

1. Die Alles-Snapper

Wie es der Name schon sagt, snappt der "Alles-Snapper" einfach alles. Sobald der Wecker klingelt, wird schon das erste Foto oder Video gemacht. Nach dem Anziehen wird natürlich das Outfit fotografiert und dann der Weg zur Schule oder Arbeit. Das Ganze endet dann meistens mit einem Snap, in dem "Gute Nacht" gesagt wird. 

 

2. Die Snapchat-Geister

Der Snapchat-Geist snappt ziemlich gern alles und jeden - außer sich selbst. Vielleicht sieht man mit etwas Glück ein Stück vom Bein oder den Händen. Mehr gibt es aber wirklich nicht zu sehen. 

 

3. Die Snapchat-Stalker

Der Stalker snappt NIEMALS! Das Einzige was er möchte, ist, zu sehen, was andere snappen. Und das macht ihm auch mega viel Spaß! Anstatt abends den Fernseher einzuschalten, kann er sich stundenlang damit beschäftigen, was Freunde und Stars den ganzen Tag so gemacht haben. 

 

4. Die Dauer-Redner

Punkt und Komma? Das kennt der Dauer-Redner nicht! Auch wenn es eigentlich gar nichts Interessantes zu erzählen gibt, wird geredet, was das Zeug hält. "Ah irgendwie ist mir langweilig...". "Uh ich habe neue Nachbarn...". "Im Fernsehen läuft auch nichts Gutes mehr...". Schweigen? Kennt dieser Snapchat-Typ einfach nicht! 

 

5. Die Fotografen

Der Fotograf hält nichts von Videos. "Einfach so etwas abfilmen? Nein! Dann muss man ja auch was sagen...". Also landen in der Storie oder direkt bei Freunden nur hübsche Fotos - mal mit und mal ohne Beschriftung. Aber ohne Filter geht es nicht! 

 

6. Die Filter-Liebhaber

Apropos Filter: Die "Filter-Liebhaber" würden niemals ein Video oder ein Bild ohne Filter, Animationen, Bilder oder Text versenden. Nicht vergessen: Die Tränen in ihren Augen sind selten echt.

 

7. Der Gelegenheits-Snapper

Die "Gelegenheits-Snapper" überraschen uns so ungefähr einmal die Woche, denn dann sehen wir doch tatsächlich ein Bild oder Video in ihrer Storie. Daran solltest Du Dich die nächsten 24 Stunden satt sehen, denn dann passiert  sieben Tage erst einmal wieder nichts. 

 

Jetzt BRAVO bei WhatsApp abonnieren!