close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.bravo.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:
Bild 12 / 13

„Die Ringe der Macht“ trifft „Der Herr der Ringe“: Valinor

„Die Ringe der Macht“ trifft „Der Herr der Ringe“: Valinor

Ganz zu Anfang von „Die Ringe der Macht“ ist Galadriel als Kind in einer wunderschönen Landschaft zu sehen. Dieses Land ist Valinor – die unsterblichen Lande, wo die Elben leben und Galadriel geboren ist.

 

Später reist Galadriel dann nach Mittelerde, um es vor dem Bösen zu schützen – und sie bleibt dort, als Sauron in der Serie seine Macht ausbaut. Galadriel springt sogar von einem Schiff, das sie nach Valinor zurückbringen sollte!

 

Ihre Rückkehr nach Valinor ist erst GANZ AM ENDE der „Der Herr der Ringe“-Trilogie zu sehen, als sie nach Saurons Zerstörung mit Bilbo, Frodo und Gandalf in ein Schiff steigt, dass sie endlich wieder an den Ort ihrer Geburt zurückbringen wird. Viele tausend Jahre, nachdem sie in "Die Ringe der Macht" von dem Boot sprang...

 

WEITERE SPANNENDE GALERIEN:

 

Serien, die erst super waren 😍 – und dann schlecht wurden 🫣!

 

Serien, die viel zu früh abgesetzt wurden

 

Gollum, Snape & Co.: Böse Figuren, die jeder liebt