Deutsche Schauspiel-Tochter wird Hollywood-Star 😻

Lilly Krug hat berühmte Eltern: Ihre Mama ist "Rubinrot"-Star Veronica Ferres! Jetzt hatte auch sie ihr Schauspiel-Debüt. Ob sie wohl in Mamas Fußstapfen tritt und Hollywood erobert!

Deutsche Schauspiel-Tochter wird Hollywood-Star
Lilly Krug, die Tochter von Veronica Ferres und Martin Krug will in die Fußstapfen ihrer Mutter treten und Hollywood erobern!
 

Lilly Krug: Promi-Nachwuchs

Die deutsche Schauspielerin Veronica Ferres kennst du bestimmt aus Filmen wie "Rubinrot" mit Jannis Niewöhner, "Der Nanny", "Die Wilden Hühner" oder "Head Full of Honey". Seit 2014 ist sie außerdem glücklich mit "Höhle der Löwen"-Juror Carsten Maschmeyer verheiratet. Aus einer vergangenen Ehe mit Martin Krug hat sie eine Tochter: Lilly Krug. Und die 18-Jährige will scheinbar in die Fußstapfen ihrer berühmten Mama treten! Denn jetzt spielte sie zum ersten Mal in einem Film mit und hatte deshalb in Los Angeles ihr Debüt auf dem roten Teppich

 

Veronica Ferres: Ihre Tochter wird Schauspielerin

Veronica Ferres teilte bisher kaum irgendetwas mit der Öffentlichkeit über ihre 18-jährige Tochter Lilly Krug. Die angehende Schauspielerin lebt in Bayern und hat gerade ihr Abitur auf einer internationalen Schule gemacht. Nachdem schon vor Kurzem darüber berichtet wurde, dass ihre Promi-Mama sie erstmals ihren Instagram-Followern vorstellte, scheint Lilly jetzt selbst Bock auf eine Karriere vor der Kamera zu haben! Im Kurzfilm "Malou", in dem es um eine junge Tänzerin mit Handicap geht, übernahm sie an der Seite ihrer Mutter nämlich ihre erste Rolle. Der Film wurde jetzt beim "Oscar-Qualifying 15th HollyShorts Film Festival" in Los Angeles vorgestellt – klar, dass Lilly und Veronica am Start waren! Hier siehst du ein Foto der Nachwuchs-Schauspielerin:

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

my little boo

Ein Beitrag geteilt von Lilly Krug (@lillykrug) am

 

Lilly Krug: Erste Rolle

Auf dem roten Teppich bei der Filmpremiere gab Lilly ihre ersten Interviews und verriet, wie sie die Rolle in "Malou" bekam: "Als wir am Set waren, hatte ich die Chance dazu, den Charakter zu spielen und am Ende habe ich mich total gefreut, dass ich die Chance wahrgenommen habe". Das klingt doch vielversprechend! Wer weiß, vielleicht sehen wir die Blondine ja auch bald bei uns auf der Leinwand … Aber scheinbar will sie erst einmal studieren und sich dann selbst eine Karriere aufbauen. Wir sind gespannt!

Gönn dir die neue BRAVO für mehr Star-News: