Das verrät der neue Song von Why Don’t We über ihre Zukunft!

Wohoooo! Why Don’t We sind zurück und starten nun richtig durch. Wir verraten euch alles über ihre großen Pläne!

Why Don’t We haben 3,6 Millionen Abonnenten auf Instagram.
Why Don’t We haben 3,6 Millionen Abonnenten auf Instagram.
 

Why Don’t We: Neuer Song

Die Fans von Why Don’t We können sich 2019 auf einiges freuen. In ihrem neuen Song "Big Plans" heißt es "Work all day, work all night" (zu Deutsch: Den ganzen Tag arbeiten, die ganze Nacht arbeiten). Die fünf Jungs sind richtig fleißig und arbeiten Tag und Nacht an neuer Musik. Im exklusiven BRAVO-Interview verrieten uns Corbyn, Daniel, Jonah, Jack und Zach wie sie es schaffen, zwischen Terminen und Konzerten an neuer Musik zu arbeiten. "Wir haben auf der Tour versucht, an jedem Tag einen Song zu schreiben. Dafür nutzen wir jede Pause, und das funktioniert echt gut. Komischerweise sind wir in der Nacht am kreativsten. Dafür opfern wir gerne etwas Schlaf.", erzählen Why Don’t We.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Why Don’t We: "Big Plans"

Ein kleiner Ausschnitt des neuen Tracks wurde von Why Don't We auf Instagram veröffentlicht. 10 Stunden danach wurde das Lied versehentlich für eine halbe Stunde auf Spotify zur Verfügung gestellt. Es griffen hauptsächlich australische und neuseeländische Nutzer auf den Song. Wow - was für ein Fauxpas. Doch den Boys hat es absolut nicht geschadet. "Big Plans" wird jetzt schon richtig krass gefeiert. In einem emotionalen Posting auf Instagram verrieten Why Don't We: "Wir hingen im Bus herum, fuhren durch einen anderen Staat auf dem Weg zur nächsten Show und lauschten der Mischung unseres nächsten Songs. Für diese Momente leben wir. Viele Leute in der Industrie haben uns gesagt, dass wir einen bestimmten Weg einschlagen müssen oder einen bestimmten Weg suchen müssen, um erfolgreich zu sein, aber so wollen wir die Dinge nicht machen. Wir machen Musik, die wir lieben, damit wir sie mit euch teilen können. Das ist es, was dieses Lied für uns bedeutet." Wir finden es klasse, dass sich die Fünf nicht verstellen lassen und ihr eigenes Ding durchziehen. In "Big Plans" spürt man, wie Why Don't We an all den Herausforderungen der Musikbranche gewachsen sind und jetzt erst richtig loslegen. Wir freuen uns schon auf weitere Tracks.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Diese Themen könnten dich ebenfalls interessieren:

Gönn dir die neue BRAVO:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .