Daniel: Emma Watson küsst großartig!

Emma Watson küsst großartig!
Emma Watson küsst großartig!

Im "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes" küssen sich Daniel Radcliffe und Emma Watson. Wir verraten dir, wie der Kuss für Daniel war . . .

Emma Watson (20) ist eine großartige Küsserin! Das behauptet zumindest ihr "Harry Potter"- Kollege Daniel Radcliffe (21). Und der muss es wissen, denn im vorletzten Teil der Zauberer-Saga "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1" (kommt am 18. November in die Kinos) küssen sich Daniel und Emma in einer Szene.

"Es war für mich, als wäre ich aus dem Hinterhalt überfallen worden. Das war unbeschreiblich. Ich habe das nicht erwartet. Ich habe immer gedacht es wird ein sanfter, sehnsüchtiger Moment und plötzlich war da dieser energische Kuss. Sie ist ein bisschen wie ein Tier, sie ist großartig. Aber ich beschwere mich nicht, denn es gibt tausend Männer da draußen, die einiges dafür tun würden, um diese Möglichkeit zu haben."

Besonders Rupert Grint (22) hatte seinen Spaß, als sich seine Kollegen küssen mussten! Er lachte sogar so laut, dass er das Set verlassen musste, erzählte Daniel laut "The Sun".

 

Emma redet über Robert Pattinson!

Nach Ende der Dreharbeiten kommen auch alte Erinnerungen bei den "Harry Potter"-Stars hoch! Und so erinnert sich Emma gerne an die Dreharbeiten mit "Twilight"-Star Robert Pattinson (23), mit dem sie gemeinsam 2005 "Harry Potter und der Feuerkelch" drehte:

"Ich bin nicht überrascht, dass er so erfolgreich ist, aber ich hätte nie gedacht, dass es so krass werden würde. Er war immer sehr intelligent, nett, talentiert, gutaussehend, und er hatte das gewisse Etwas."

 

Emma ärgert sich über Fake-Nacktfotos!

Neben den Dreharbeiten zu den letzten beiden Teilen von "Harry Potter" studiert Emma an der "Brown University" in den USA. Bis vor kurzem hat sich Emma auf dem Uni-Gelände richtig wohl gefühlt, doch jetzt tauchten gefakte Nacktbilder der Schauspielerin auf: Irgendjemand hat sich einen 'Spaß' erlaubt, Bilder von Emma erstellt, auf denen sie nur ein Tuch um die Hüften trägt und diese Pics dann auf dem Campus verteilt. Da die Bilder immer noch im Umlauf sind, versucht Emma alles, um den Fälscher zu finden, erzählt ein Insider der "Daily Mail":

"Emma versucht, die Quelle ausfindig zu machen, um das Ganze zu beenden. Sie sagt, dass das Bild gefälscht wurde. Emma hat sie gesehen und findet sie einfach nur lästig."