Coole Tipps gegen Langeweile in den Weihnachstferien

Weihnachten ist zwar mega cool, aber die Weihnachtsferien ziehen sich manchmal ganz schรถn. Und dann sind auch noch all deine Freunde im Urlaub und du sitzt in deinem Zimmer und Langeweile macht sich breit. Schluss damit. Diese Dinge, kannst du gegen Langeweile in den Weihnachtsferien unternehmen. Der Satz "Mir is langweilig" ist damit Gechichte...

Was kann man gegen Langeweile in den Ferien machen? Hier gibt's die Antwort.
Was kann man gegen Langeweile in den Ferien machen? Hier gibt's die Antwort.
 

1. Lass dich von Netflix überraschen

Neue Netflix-Serie anfangen. Du kannst dich nicht entscheiden welche? Lass den Zufall entscheiden. Scrolle mit geschlossenen Augen durch die Vorschläge, dann sag Stopp, klicke drauf und öffne die Augen. Schwupp schon kann es losgehen mit dem Binge-Watching. Und: Mit der Netflix-App kannst du dir Folgen auch vorab downloaden, um sie dann offline auf öden Auto- oder Zugfahrten zu Verwandten anzuschauen.

 

2. Trenn dich von nervigen Dingen

In den Weihnachtsferien ist Ausmisten angesagt! Im letzten Jahr hat sich aber auch viel angesammelt. Manche Dinge brauchst du gar nicht mehr, andere verwendest du eh nie und manchen Klamotten sind sowas von vorgestern. Aber schmeiß nicht alles in den Hausmüll, sondern informiere dich, wo in deiner Stadt oder Gemeinde Kleiderspenden & Co. angenommen werden. Du fühlst dich nicht nur befreit, weil "Balast" von dir abfällt, sondern fühlst dich auch gut, weil du anderen mit deinen Sachen etwas Gutes tust.

 

3. Kreiere deine Schatzkiste

Beim Aussortieren bist du sicher über Sachen gestolpert, die dir besonders am Herzen liegen. Dinge oder Fotos, die dein letztes Jahr beschreiben. Dann mach daraus deine persönliche Kiste oder dein persönliches Fotoalbum für das Jahr. Das ist eine super Erinnerung und ein prima Zeitvertreib. So weißt du sofort, was dich in diesem Jahr am meisten beeindruckt hat.

 

4. Mach dir leckere Unicorn-Pfannkuchen

Leckere Einhorn Pfannkuchen für besondere Anlässe.

Langweilig war gestern: Du kannst deine Eltern schon morgens überraschen oder am Nachmittag an Weihnachten diesen leckeren Snack kreieren.
Erstmal das Grundrezept für Pfannkuchen: Fur 7–8 Portionen verquirlst du mit dem Schneebesen 4 Eier und gibst dann 1 Packchen Vanillezucker, 1 Prise Salz, 250 g Mehl, 375 ml Milch und 125 ml Mineralwasser mit Kohlensäure dazu. Glatt rühren und 15 Min. kalt stellen. Etwas Öl in eine kleine Pfanne geben und Pancakes portionsweise bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun backen. Noch einfacher: fertige Pancakes kaufen!

Und jetzt das Rezept für geniale Unicorn Pancakes: Füll 6 gleichmäßige Portionen in je eine Schüssel und gib jeweils ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe deiner Wahl hinzu. Back diese wie im Grundrezept oben beschrieben und staple sie dann aufeinander. Mal mit Schokocreme Augen auf. Bastle aus bunter Zuckermasse (Fondant) Einhornhufe, Ohren und das Horn. Fertig. :-)

 

5. Wo bist du?

Dieser Moment, wenn du random ein Landschaftsbild angezeigt bekommst und raten musst, in welchem Land genau dieses Bild geschossen wurde. Klingt spannend? Check https://www.geoguessr.com aus! Da kannst du genau das entweder allein oder mit Freunden spielen.

 

6. Außergewöhnliche Hashtags auschecken

Hashtags auf Instagram zu folgen ist ganz schön anstrengend. Du kannst aber auch easy mal so nach Hashtags suchen und zwar nicht den üblichen, sondern außergewöhnlichen. Vertreibt nicht nur Langeweile, bringt auch Fun.

 

7. GIF-Alarm

Lame Nachrichten via WhatsApp ­verschicken? Ach nööö! Ant­worte einen Tag lang auf alle Nachrichten mit crazy Gifs und bring so deine Freunde mal wieder richtig zum Lachen.

 

8. Film ab!

Such auf YouTube richtig lustige Videos und film deine Reaktionen darauf. Klick dich per Zufalls­prinzip immer mal wieder durch. Du wirst erstaunt sein, wie funny es ist zu sehen, wie es ist, wenn man etwas so richtig witzig findet. Oft noch witziger als der Grund selbst.

 

9. Slime-Attack

Glitzerschleim geht immer! Auf bravo.de findest du dazu ein easy Rezept. Probier’s aus, dann vergeht die Langeweile im Nu! Hier geht's zum Rezept: Schleim selber machen.

 

10. Zufallstutorial

Gib „lustige Tutorials zum Nachmachen“ bei YouTube ein, überleg dir vorher eine Zahl, z.B. 31, zähl durch und mach genau das Tutorial, welches an der 31. Stelle kommt. Na, was musst du Cooles machen?

 

11. TikToks drehen

Es gibt so viele coole Sachen auf TikTok, da ist sicher auch was für dich dabei! Egal ob du Tänze übst und dich dann filmst, mit verschiedenen Filtern herumexperimentierst oder Songs singst, du wirst richtig viel Spaß haben! Vielleicht erschaffst du ja sogar einen neuen Trend und wirst zum nächsten TikTok-Star! Deiner Kreativität sind auf der Plattform jedenfalls keine Grenzen gesetzt!

 

12. Schau dir deine Lieblingsstars live an!

Durch die Corona-Pandemie gab es fast das komplette Jahr keine richtigen Konzerte mehr und wann es wieder möhlich ist steht auch noch in den Sternen... Doch viele Künstler geben mittlerweile Online-Konzerte! Justin Bieber hat zum Beispiel für den 31. Dezember ein Online-Livekonzert angekündigt! Wenn dein Lieblingsstar gerade nicht so ein Konzert spielt, dann findest du bestimmt auf YouTube Ausschnitte von verschiedenen Live-Auftritten. Oder vielleicht hast du ihn/sie ja schon mal selber live gesehen und ein paar Videos gemacht? Dann kannst du auch die mal wieder anschauen! So kommt zumindest ein bisschen Konzertfeeling auf!

 

13. Tauche in eine andere Welt ein

Duftkerze an, auf dem Sofa in eine Decke kuscheln und ein gutes Buch in der Hand. Im Hintergrund vielleicht noch deine Lieblingsmusik und schon kannst du in eine komplett neue Welt eintauchen! Egal ob Fantasy, Krimi, Roman oder vielleicht sogar die Autobiographie deines Lieblingsstars. Es gibt für jeden etwas und man kann super für ein paar Stunden einfach mal abschalten und alles um sich herum vergessen!

 

14. Videocall mit Freunden

Durch die Corona-Pandemie konnte man sich dieses Jahr leider nicht so oft mit seinen Freunden treffen. Gerade zu Weihnachten und Neujahr verbringt man ja gerne mehr Zeit mit Familie und Freunden. Da 2020 auch das flachfällt, organisier doch einen Videocall mit all deinen Freunden! Es ist zwar nicht das gleiche, aber ihr werdet trotzdem viel Spaß haben und euch über alles austauschen können. So bleibt ihr in Kontakt und es ist auf jeden Fall persönlicher als nur kurze Textnachrichten hin und her zu schicken!