Comicfiguren: Das sind die berühmtesten!

Spätestens seit der Marvel-Film-Reihe sind Comicfiguren wieder im Trend. Wir stellen euch die bekanntesten vor!

Comicfiguren: Das sind die berühmtesten!
Comicfiguren sind inzwischen aus unseren Serien und Filmen gar nicht mehr wegzudenken!

Batman, Iron-Man, Spiderman … Archie (?!) – Comicfiguren sind medial wieder voll dabei! Es gibt sie als Filme, TV-Serien, sogar als Halloween-Kostüme zum Selbermachen! Dabei gibt es diese Charaktere nicht erst seit ein paar Jahren! „Batman Begins“, „The Avengers“ oder „Riverdale“ sind alles vielleicht supererfolgreiche und aktuelle Filme und Serien. Aber sie basieren allesamt auf Comics! Und die sind teilweise bedeutend älter als ihre Gegenstücke auf der Leinwand! Wir haben uns eure (Super)Held*innen und die Comics, aus denen sie kamen, mal genauer angeschaut! In unserer Galerie findet ihr die beliebtesten Figuren. Viel Spaß beim Stöbern!

Die beliebtesten Comicfiguren

 

Wer sind die berühmtesten Comicfiguren?

Dank der vielen Marvel- und DC-Filme, kennen inzwischen bestimmt selbst die größten Comicmuffel solche Charaktere, wie Iron-Man, The Flash, Aquaman und Co. Vorher schon berühmt waren Superhelden, wie Spiderman, Batman und Superman. Die alle kommen aber von unterschiedlichen Marken! Die beiden größten Verlage für Comics kommen aus Amerika: DC und Marvel. Es gibt, wie ihr vielleicht bei „The Big Bang Theory“ gemerkt habt, eine kleine Rivalität zwischen den Fans beider Verlage. 😉 Hier mal eine kleine Übersicht.

DC wird eher als „düster“ gesehen. Das liegt teilweise auch an den doch sehr düster gemachten Filmen von DC! Was ist mit dem Filter bei „Justice League“ los, warum ist alles so dunkel und blau?! Charaktere des Verlags sind beispielsweise:

  • Superman
  • Batman
  • Wonder Women (yeahy, eine Frau!)
  • The Flash
Comicfiguren: Das sind die berühmtesten! - Marvel
Marvel hat über die Jahre eine ganze Menge an Charakteren angesammelt!

Marvel ist eher bunter und fröhlicher – so zumindest die generelle Meinung der Filmbesucher*innen! Witzigerweise sind die Charaktere aus diesem Verlag meist eher tragisch. Berühmte Figuren von Marvel wären:

  • Captain America
  • Iron-Man
  • Spider-Man
  • Captain Marvel (woho, noch eine Frau!)

Dafür, dass es so viele Figuren gibt, fällt bei beiden Verlagen auf, dass die Anzahl an weiblichen Charakteren relativ überschaubar ist! Noch schlimmer sieht es für PoCs (People of Color) und LGBTQ+-Charaktere aus. Die sind (leider) immer noch eine Seltenheit! Obwohl Comicfiguren immer politischer werden – so schoss Captain America kürzlich gegen Trump – ist hier immer noch großer Nachholbedarf.

Comicfiguren: Das sind die berühmtesten! - Donald
Donald Duck ist eine der ältesten und bekanntesten Comicfiguren von Disney

Medial nicht weniger präsent sind die Figuren aus einem anderen, großen Haus: Disney. In den späten 30er Jahren konnte man zum ersten Mal Mickey Maus und Donald Duck in einem Comic bewundern! Diesen beiden Charakteren folgte ein riesiger Haufen weiterer! Heutzutage gibt es noch immer viele Comics aus dem Hause Disney:

  • Lustiges Taschenbuch
  • Onkel Dagobert und Donald Duck
  • Mickey Maus

Neben den noch heute sehr bekannten Marken gibt es noch richtig viele kleinere. Unter dem Dach vom „Archie Comics“-Verlag gibt es drei noch bis heute sehr bekannte Comicreihen:

  • Archie-Comic
  • Sabrina, the Teenage Witch
  • Sonic the Hedgehog
Comicfiguren: Das sind die berühmtesten! - Riverdale
Der Netflix-Gigant "Riverdale" basiert auf einem Comic. Wer hätte es gedacht?

Die „Archie-Comics“ kennt ihr wohl besser als Basis von „Riverdale“, während „Sabrina, the Teenage Witch“ unter dem Titel der Netflix-Serie „The Chilling Adventures of Sabrina“ bekannt ist! Und schließlich gibt es zu „Sonic The Hedgehog“ die gleichnamige Videospielreihe und einen Film.

Ihr seht also: Comicfiguren sind wirklich überall!

Und wenn man den Begriff „Comicfigur“ noch ein bisschen erweitert, kommt noch ein ganzer Haufen an weiteren bekannten Figuren und Serien dazu! Zeichentrickfiguren, wie „The Simpsons“ oder „Family Guy“ werden gerne ebenfalls darunter gezählt. Aber auch ältere Figuren sind ursprünglich als Comicfigur berühmt geworden. Beispiele gefällig?

  • Lucky Luke
  • Die Schlümpfe
  • Asterix & Obelix
  • Snoopy

Wir könnten den ganzen Tag so weiter machen! Aber wir haben unseren Punkt wohl gut rübergebracht! 😉 Comicfiguren sind schon lange kein „Nerdthema“ mehr. Sie dienen als Inspiration für richtig viele (und richtig gute!) Serien und Filme dieser Zeit!

 

Die älteste Comicfigur

Welche von all diesen Figuren und Superheld*innen ist aber die älteste Comicfigur? Da kommt es drauf an, was man unter „Comic“ versteht. Das erste Heft mit gezeichneten Geschichten kam 1890 in den USA heraus.Comic Cut“ hieß das Heft passenderweise, hat aber mit den heutigen Comics nicht viel gemeinsam – dafür war es einfach zu textlastig. Ein Erfolg war es allemal und hat die Comics der heutigen Zeit quasi geboren!

In den 1930er Jahren kamen dann die ganz großen Namen auf den Markt und wurden auch als einzelne Hefte verkauft: "Popeye, der Seemann" und wenig später Mickey Maus und Donald Duck. Die Superhelden, also Superman und Co. kamen ebenfalls in den 30er Jahren in den Handel.

Comicfiguren sind im Mainstream angekommen – und werden da wohl noch eine Zeit bleiben! Es gibt auf jeden Fall noch genug Inspirationsquellen für die Autor*innen. Wir werden also sicherlich noch viele Filme, Serien und Videospiele bekommen, die auf einen Comic basieren. 😊