Cole Sprouse: Peinliche Penis-Panne mit "Riverdale"-Fans

Cole Sprouse: Peinliche Penis-Panne mit Fans!
Cole Sprouse spielt Jughead Jones in der Netflix-Serie „Riverdale“

Armer Cole Sprouse! Der „Riverdale“-Star erzählte in einem Interview von seiner unangenehmsten Fan-Begegnung und erlebte sie ausgerechnet auf dem Klo...

 

Cole Sprouse trifft „Riverdale”-Fans auf dem Klo

Cole Sprouse trifft wohl öfter auf Fans, in einem Interview mit der amerikanischen Glamour hat der „Riverdale“-Star jetzt jedoch seine unangenehmste Begegnung verraten: „Ich wollte auf Toilette und plötzlich stehen da auch zehn Fans davor. Ich bin also ins Klo und habe gebetet, dass da private Kabinen sind. Leider waren es offene Kabinen“, erzählt Cole. Die Gruppe Jungs scheint ihm gefolgt zu sein und fängt an die Toiletten nach ihm abzusuchen. „Ich habe dann meine Beine so komisch hochgehoben, damit die Jungs meine Füße unten nicht sehen. Einer der Jungs schaute durch den Schlitz an der Seite meiner Toilette und erwischte mich, wie ich mit hochgestreckten Beinen auf dem Klo sitze, als würde ich gerade ein Kind gebären.“ 

Oh mein Gott, ein fremder Mensch erspäht dich ganz nackt auf dem Klo? Das klingt richtig furchtbar! Auch für Cole Sprouse war die Situation furchtbar unangenehm: „Ich habe mich noch nie in meinem Leben so nackt gefühlt... der Junge sah verstört aus.“ Verständlich, dass der „Riverdale“-Star diesen Fan-Moment niemals vergessen wird. Die Jungs sind danach natürlich schnell aus der Toilette verschwunden. Manchmal geht Fanliebe echt ein bisschen zu weit. Auch als Star braucht man seine Privatsphäre - die sollte jeder respektieren!