Chill dich...

Auch Relaxen will gelernt sein...

Zoff mit deiner ABF, nervige Eltern, Prüfungsangst - du hast das Gefühl, dir wächst alles über den Kopf? Diese Tricks helfen dir, deine Sorgen wegzupusten - und die Sonne wieder für dich lächeln zu lassen!

Ärger mit den Eltern...?
Ärger mit den Eltern...?

 

. Du hast Stress mit den Eltern?

DAS IST PASSIERT: Du willst so schnell wie möglich zum Mädelsabend bei deiner ABF. Ausgerechnet jetzt fallen deinen Eltern tausend Dinge ein, die du noch tun sollst. War ja klar! Ein Wort ergibt das nächste, bis ihr alle brüllt - und du nicht wegdarfst.

DU DENKST: "Ich kann sagen, was ich will, die hören mir nie zu. Und sie sitzen immer am längeren Hebel!"

DIE LÖSUNG: Gemein, wenn deine Eltern ihre Machtposition ausspielen. Leider sind aber Vorwürfe wie "Immer muss ich ...", "Nie darf ich ..." Sätze, bei denen sie sofort auf Durchzug schalten. Mach's schlauer! Nimm dir ein paar Minuten Zeit, um runterzukommen. Wenn du ruhiger bist, geh noch mal zu Mama oder Papa und schlag ihnen einen Deal vor! Zum Beispiel: "Wenn ich jetzt die Spülmaschine ausräume, darf ich aber dafür direkt danach zum Mädelsabend." Mit schlauer Strategie erreichst du, was du willst!

Ärger mit der besten Freundin oder dem besten Freund?
Ärger mit der besten Freundin oder dem besten Freund?

 

2. Du hast Stress mit der ABF/dem besten Kumpel?

DAS IST PASSIERT: Eigentlich seid ihr ein Herz und eine Seele, aber gerade bist du stinksauer. Denn deine Freundin/dein Freund trifft sich oft mit anderen, ignoriert deine WhatsApp-Nachrichten und hat kaum Zeit für dich!

DU DENKST: "Mir kommt's so vor, als ob ich ihr egal bin!"

DIE LÖSUNG: Es tut weh, von einem der wichtigsten Menschen so enttäuscht zu werden. Und du möchtest deine ABF/ deinem besten Kumpel natürlich nicht verlieren! So rettet ihr eure Freundschaft: Triff dich mit ihr/ihm und frag sie/ihn offen, ob alles okay ist. Vielleicht ist sie/er auch sauer auf dich und traut sich nur nicht, es anzusprechen. Vielleicht ist auch alles super - nur sie/er hat nicht gemerkt, dass du dich vernachlässigt fühlst! Sag ihr/ihm, dass sie/er dir fehlt und wie wichtig sie/er dir ist.

Prüfungsangst?
Prüfungsangst?

 

3. Ärger in der Schule?

DAS IST PASSIERT: Eine wichtige Klassenarbeit lässt dich nachts kaum schlafen. Am Tag der Prüfung bekommst du schwitzige Hände, zittrige Knie und hast Panik, alles zu vermasseln.

DU DENKST: "Ich bin viel zu dumm dafür!"

DIE LÖSUNG: Fiese Prüfungsangst verfliegt blitzschnell mit diese supereinfachen Übung: Leg deine Hand auf den Bauch und atme so tief ein und aus, dass sich die Hand auf und ab bewegt. Halte die Augen geschlossen, lausche auf deinen Herzschlag. Je tiefer und entspannter du atmest, desto ruhiger wirst du. Sag dir dabei immer wieder, dass du dich top vorbereitet und alles getan hast, um gut abzuschneiden. Super: Diesen easy Trick kannst du direkt vor der Klassenarbeit machen! Wichtig ist, dass du dein Bestes gegeben hast. So kannst du dir auch verzeihen, wenn es mal keine Eins wird.

Manchmal kommt man mit sich selbst nicht klar
Manchmal kommt man mit sich selbst nicht klar

 

4. Du hast Stress mit dir selbst?

DAS IST PASSIERT: Wenn du in den Spiegel guckst, gefällt dir nur sehr wenig, was du da siehst. Du bist total unzufrieden mit dir selbst.

DU DENKST: "Ich bin nicht gutaussehend genug!"

DIE LÖSUNG: Fies: Es gibt diese Tage, an denen man sich einfach hässlich fühlt. Niemand ist perfekt. Und das ist auch gut so! Gerade kleine Eigenheiten machen Menschen erst anziehend und lassen sie sympathisch erscheinen. Jeder Mensch hat etwas, das es besonders schön macht.