Bild 9 / 16

Von Kolleg*innen gehasste Stars: Charlie Sheen

"Two and a Half Men" zählt definitiv zu den Comedy-Serien, die uns zum Lachen bringen! Offenbar hatten aber die Stars am Set nicht immer so viel zum Lachen. Der Grund dafür war Hauptfigur Charlie Sheen, der in der Serie mehr oder weniger sich selbst spielt. Hinter der Kamera ist der Schauspieler wohl häufig durch wilde Partys aufgefallen, die den Dreh behindert haben. Außerdem soll er sich mit dem Produzenten Chuck Lorre und seinem Co-Star Jon Cryer (Alan Harper) angelegt haben. Oh no! Deshalb verließ Charlie Sheen auch die Serie und wurde durch Ashton Kutcher ersetzt. Immerhin sollen er und Jon Cryer sich wieder vertragen haben!