Capital Bra versucht Ufo361 zu retten!

Capital Bra will seinen Homie Ufo361 vor Karriere-Aus bewahren!
Capital Bra will seinen Homie Ufo361 vor Karriere-Aus bewahren!

Gestern (25.7) schockte Rapper Ufo361 mit der Bekanntgabe seines Karriere-Aus! Nun versucht ihn sein Rap-Kollege Capital Bra von dieser Entscheidung abzubringen.

 

Ufo361: Karriere-Aus

Bereits am Dienstag (24.7) verkündete Ufo361 in seiner Instagram-Story sein baldiges Karriere-Ende. Jetzt kommt es schneller als erwartet. In seinem Instagram-Post nennt er gleich mehrere Gründe. Zum einen braucht Ufo361 Zeit für die Familie und zum anderen scheint ihn die undankbare Haltung der Fans gegen den Strich zu gehen. "Ufo mach so mach ma wieder wie früher mach ma wieder anders mach wieder so wie du es grad nicht machst!! Ok! Dann mach doch selber!!" Er habe schlicht das Gefühl in Deutschland könne keiner Künstler sein, "sondern muss Regeln folgen!!" Das macht er nicht mehr mit. Nachdem Release und der "Stay High"-Tour ist Schluss! Doch nun kommt die Wende: Sein Rap-Kumpel Capital Bra schaltet sich ein ...

 

Ein Beitrag geteilt von Ufo361 (@ufo361) am

 

Ufo361: Capital Bra versucht ihn zu retten

Rapper Capital Bra ist mit Ufo361 auch privat gut befreundet und versucht diesen nun von seinem Vorhaben abzubringen. Eine WhatsApp-Unterhaltung der beiden Künstler ist nun aufgetaucht: Capi, mit dem Ufo erst vor ein paar Wochen den Nummer-1-Hit "Neymar" hatte, spricht seinen Rap-Kollegen darauf an, was ihn wirklich zu so einem abprupten Karriere-Ende bewegt. Zudem schrieb Capital Bra, dass er unbedingt noch Musik mit ihm machen möchte. Doch Ufo361 scheinen auch die Worte seines Bratans nicht zu überzeugen.

WhatsApp-Chat zwischen Capital Bra und Ufo361.

Die Bemühungen von Capital Bra und den Fans von Ufo361 scheinen nichts gebracht zu haben. Es scheint so, als könne nichts und niemand den Rapper von seinem Karriere-Aus abbringen. Sein jüngstes Instagram-Bild lässt wohl auch die letzten Ungläubigen nicht mehr an seinem Karriere-Ende zweifeln. Ufo361 Worte: "R.I.P. UFO361 '2010-2018'" zu Deutsch: "Ruhe in Frieden UFO361 '2010-2018'".

 

Ein Beitrag geteilt von Ufo361 (@ufo361) am

Schon die neue BRAVO gelesen? Jetzt an deinem Kiosk!

 

Ein Beitrag geteilt von BRAVO (@bravomagazin) am