Butterbier-Rezept: So zauberst du das beliebte Getränk aus "Harry Potter"

Butterbier im "Harry Potter"-Park in Orlando (USA)
Butterbier im "Harry Potter"-Park in Orlando (USA)

Hast du dich schon immer mal gefragt, wie so ein "Butterbier" eigentlich schmeckt? Harry, Ron, Hermine und ihre Hogwarts-Mitschüler trinken dieses Getränk nämlich besonders gerne.

Wir haben mal getestet, wie man so ein Butterbier selber machen kann . . . und das Ergebnis ist super lecker! Zwar kann man sich auch Butterbier im "Harry Potter"-Park in Orlando kaufen, aber mal ehrlich? Wann kommt man da schon eben so hin?

 

Butterbeer Latte

Zutaten: 30g Butter, 30g brauner Zucker, 1 Tüte Vanillezucker, 1 Tasse Milch, Zimt

Zubereitung: Erwärme die Butter mit dem Zucker in einem Topf, sobald alles geschmolzen ist gibst du die Milch und den Zimt (je nach Geschmack) dazu. Aufkochen und in einen Becher geben.

 

Butterbier (4 Portionen)

Zutaten: 400 ml Schlagsahne, Prise Salz, 60g Butter, 6 Löffel Ahorn-Sirup (wahlweise auch ein anderer Sirup wie Haselnuss oder Karamell), etwas Salz; dazu eine Flasche Cream Soda. 

Cream Soda ist in den USA sehr beliebt. Es ist süße Limonade, meistens mit Vanille-Geschmack. Bei uns in Deutschland kriegt man sie z.B. über Amazon.

Zubereitung: Stelle deine Gläser ins Eisfach. Dann beginnst du mit der Ahorn-Butter: Gebe die Butter und 4 Löffel vom Sirup in einen Topf und lass sie zusammen köcheln, sobald es etwas eingedickt ist vom Herd nehmen. Dann gibst du das Salz und 2 Löffel Sirup in die Schlagsahne und schlägst diese steif. Dann gibst du den Sirup-Butter-Mix dazu und verrührst alles gut.

Jetzt kannst du die Gläser aus dem Eisfach holen und ein bisschen Sahne hineingeben. Vorsichtig die Cream Soda drübergeben und oben wieder eine ordentliche Portion Sahne drauf!