Bianca Heinicke aka Bibi: Schämt sie sich für ihre Videos?

Bianca Heinicke: Das hält Bibi wirklich von ihren Videos!
Bibis Beauty Palace macht jede Menge Quatsch auf ihrem Kanal und begeistert damit ihre Follower.

Bianca Heinicke aka Bibi surft seit Monaten auf einer fetten Erfolgswelle. Mit ihrer eigenen Marke "bilou" hat sie einen echten Coup gelandet. Alle paar Monate gibt es neue Sorten und Specials. Und dann hat Bibi am 5. Mai auch noch ihre erste Single "How it is (Wap Bap) rausgebracht. Zwar bricht die gerade was die Bewertung angeht alle Negativrekorde, doch davon lässt sich die Erfolgs-Blondine nicht entmutigen.

Nun hat Bibis Beauty Palace nämlich auch noch als erste deutsche YouTuberin ein Hologramm bei Madame Tussauds bekommen. Bei der Enthüllung waren wir in Berlin dabei und haben von Bibi erfahren, ob sie sich eigentlich für eines ihrer Videos schämt. Bibi hat vor vier Jahren mit YouTube begonnen - damals war sie noch sehr jung und unerfahren. Immer wieder hagelt es Kritik für alte Videos - aber besonders für ihr Musik-Video "How it is" muss sie einen großen Shitstorm ertragen.

 

Schämt Bibi sich für ihre Videos?

Schämt sie sich also für eines ihrer Videos? Die Antwort erfährst Du im CLIP: