Berlin - Tag und Nacht: Wann wacht Nina endlich auf?

Nina Berlin - Tag und Nacht
Nina liebt André - aber ist das umgekehrt auch so?

"Berlin - Tag und Nacht" entwickelt sich für Nina immer mehr zum Liebes-Drama. Ihr Freund André geht ihr anscheinend fremd, doch die hübsche Blondine will diesen Umstand einfach nicht wahrhaben. André hingegen wird mit seinen vermeintlichen Affären immer offensichtlicher. Leon und Milla trauen dem Stripper schon lang nicht mehr und wollen Nina überzeugen, dass sie die Beziehung zu ihrem Freund bei "Berlin - Tag und Nacht" lieber mit Vorsicht genießen sollte. Doch sie bleibt weiterhin naiv - auch nach Andrés neuestem Verhalten.

 

"Berlin - Tag und Nacht": Andrés Eifersucht wird immer größer! 

Als André und Nina bei "Berlin - Tag und Nacht" durch die Stadt laufen, begegnen die beiden einer Frau, mit der André mal etwas hatte. Schnell wird klar: Nina ist total eifersüchtig. Sie kommt einfach nicht damit klar, dass so viele attraktive Frauen mit ihrem Freund im Bett waren und ihr das fast täglich unter die Nase gerieben wird. 

André versteht natürlich nicht, was das Problem ist und spielt den Coolen. Er und eifersüchtig? Nein niemals! Er erklärt Nina sogar, dass er Eifersucht ziemlich bescheuert findet. Um sich Unterstützung zu holen, fragt Nina in der WG nach, was sie zu diesem Thema sagen. Und am Ende ist klar: Offenbar war jeder schon einmal eifersüchtig, außer André.

Bis jetzt. . . Denn Andrés Laune kippt gewaltig, nachdem Nina und er sich eine Auszeit können und sich massieren lassen. Während Nina die Massage unglaublich genießt und sich von einem attraktiven Typen durchkneten lässt, kommt in André ein Gefühl hoch, das er bisher noch nicht kannte. 

Er ist tatsächlich eifersüchtig. Wer hätte das gedacht?! Wird er seine Gefühle offen vor Nina zugeben oder war das jetzt erst der Anfang einer turbulenten Beziehung? Wie es weitergeht, zeigt RTL II montags bis freitags um 19 Uhr bei "Berlin - Tag und Nacht". 

20. Oktober 2017

 

"Berlin - Tag und Nacht": André hinterlässt eine Spur

Am Morgen schenkt Nina André bei "Berlin - Tag und Nacht" einen auffälligen Kugelschreiber. Nachdem er telefoniert hat, erzählt er Nina eine Lüge mit wem er gerade gesprochen hat – doch Leon durchschaut ihn und spricht ihn auf sein Verhalten hin. Dieser wimmelt Leon jedoch ab und sagt ihm, dass er das Telefonat "mal seine Sorge sein" lassen solle. 

André leiht sich daraufhin von Leon den Schlüssel für das LA, um sich dort mit einer Frau zu treffen. Bei Leon und Milla leuchten alle Alarmglocken rot und sie wollen Nina mit in den Club nehmen, damit sie mit eigenen Augen sehen kann, was André so treibt. Als das Dreiergespann vor Ort auftaucht ist André nicht mehr da – doch der geschenkte Kugelschreiber liegt am Boden. Für Milla und Leon ist dies ein eindeutiges Zeichen, doch Nina versucht sich die Situation erneut schönzureden... 

Berlin - Tag und Nacht
Für Nina ist der Kugelschreiber kein Beweis

Fliegt Andrés vermeintliche Affäre bei "Berlin - Tag und Nacht" jetzt auf - oder hat Nina tatsächlich recht und ihr Freund geht ihr gar nicht fremd? Das erfahren wir ab 19 Uhr bei Berlin - Tag und Nacht auf RTL 2.

Alle News zu "BTN" findest du hier!