„Berlin-Tag und Nacht“-Star Saskia Beecks („Alina“): Ihre krasse Veränderung

„Berlin-Tag und Nacht“-Star Saskia Beecks („Alina“): Ihre krasse Veränderung

Saskia Beecks gehört zu den bekanntesten Darstellern der Reality-Soap „Berlin – Tag und Nacht“. Bereits vor 7 Jahren nahm sie dort die Rolle der „Alina“ an. Damals sah die 29-Jährige aber noch ganz anders aus. Jetzt sprach sie über ihre heftige Verwandlung.

 

Aus Frust futterte sie sich 30 Kilo an

Im Interview mit dem Fitness-Magazin „Shape“ erklärte die „Berlin – Tag und Nacht“-Schauspielerin: "Ein Spargeltarzan war ich zwar nie – und trotzdem immer zufrieden mit meiner Figur. Das änderte sich während meiner Ausbildung zur Kfz-Mechatronikerin in meiner Heimatstadt Duisburg. Eigentlich war es mein Traum, Schauspielerin zu werden – der Job in der Werkstatt langweilte mich. Und wie habe ich die Unzufriedenheit kompensiert? Mit Essen! Schon zum Frühstück gab es mindestens drei Brötchen, zwischendurch einen 10er-Pack Milchschnitten und abends eine riesige Portion Pommes mit Mayo und Frikandeln". Plötzlich wog Saskia Beecks ganze 96 Kilo!

 

Neuer Job, neues Leben

Saskia gestand ganz offen, dass sie sich ihrer Figurprobleme zunächst gar nicht bewusst war.  Die fielen ihr dann aber beim ersten Drehtag für „Berlin – Tag und Nacht“ ziemlich dramatisch auf: „In einer Szene lag ich mit meiner Schauspielkollegin auf dem Bett – und mein Oberarm war genauso breit wie ihr Oberschenkel. Ich sah aus wie ein gestrandetes, dickes Robben-Baby". Was für ein Schock! Doch anstatt in Selbstmitleid zu baden, krempelte „Berlin – Tag und Nacht“-„Alina“ ihr Leben komplett um.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Adé, ihr überschüssigen Pfunde!

Kohlehydrate am morgen, Eiweiß am Abend und Obst statt Schoki – mit einer krassen Ernährungsumstellung ging es los. „Gleichzeitig fing ich an, mich im Alltag mehr zu bewegen“, so die Schauspielerin. Bereits nach vier Monaten hatte sie 8 Kilo verloren sowie die unschönen Pickelchen auf der Haut. Das war ihr aber noch nicht genug und so arbeitete sie weiter an ihrem Traumkörper mit viel Motivation durch den Support ihrer Fans. Nach eineinhalb Jahren war es dann vollbracht und die 30 Zusatz-Kilo verschwunden. Saskia Beecks ist sichtlich stolz auf sich: „Zur Belohnung für meinen Erfolg kleidete ich mich komplett neu ein. Das ist jetzt fünf Jahre her. Seitdem halte ich mein Gewicht – und bin einfach happy!“ Das kann sie auch wirklich sein. Glückwunsch!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .