"Berlin - Tag & Nacht": Carlos ist raus!

Carlos ist raus bei "Berlin - Tag & Nacht"

Wie wir Dir bereits HIER berichteten, rastete Carlos Ende Juni in einer Bar in Hameln aus und würgte eine Frau. Der Fall sorgte dafür, dass der Sender RTL II ihn mit sofortiger Wirkung von den Dreharbeiten freistellte. Doch jetzt ist für den Macho aus der Doku-Soap "Berlin Tag und Nacht" endgültig Schluss. Er ist RAUS!

Am Donnerstag (12.07.2012) gab es nämlich den nächsten Schock: Jan Leyk alias "Carlos" musste wegen eines Vorfalls aus dem Jahr 2007 zum Landgericht Hamburg. Was war damals passiert? Der Schauspieler hatte sich heimlich den Schlüssel eines Freundes nachmachen lassen und aus dessen Wohnung 8.800 Euro gestohlen. Der Fall kam vor Gericht und Jan Leyk bekam neun Monate auf Bewährung. Doch er ging in Berufung und erst jetzt wurde der Fall noch einmal neu aufgenommen. Diesmal gestand er die Tat und die Strafe von neun Monaten wurde verhängt. Damit ist Jan vorbestraft und wurde von RTL II entlassen. "Carlos" ist damit RAUS bei "Berlin - Tag & Nacht" und wird in den neuen Folgen nicht mehr zu sehen sein.

Auf Nachfrage beim Sender RTL II haben wir das folgende Statement erhalten: "RTL II distanziert sich klar von kriminellen Handlungen jeglicher Art. Wir haben Jan Leyk wegen eines anderen Vorfalls bereits vor zwei Wochen von den Dreharbeiten freigestellt. Aus produktionstechnischen Gründen wird er noch ein paar Wochen bei "Berlin – Tag & Nacht" zu sehen sein."

>>Alle News zu "Berlin Tag und Nacht" findest Du hier!

Was sagst Du zu den Vorfällen? Bist Du enttäuscht, dass Carlos bei "Berlin – Tag & Nacht" raus ist? Verrate uns Deine Meinung im Voting und in den Kommentaren!