Beratung: Das steht deiner Gesichtsform!

Hast du ein rundes oder eckiges Gesicht? Oder ist es oval oder dreieckig?

Die Form des Gesichtes bestimmt, wo du das Rouge am besten aufträgst. Denn: Rouge schafft es wirklich, ein Gesicht optisch anders zu formen!

b60349fe7ea2033a8f039bdd5c3d601d

435f571f440d3e800bc61a8d7f81c0ba

Eckiges Gesicht!

Hier kannst du das Gesicht mit Rouge viel schmaler und zarter wirken lassen! Das Rouge gehört jedoch nicht auf die Wangenknochen (diese sind meist schon deutlich zu sehen!), sondern in den Bereich darunter: Großflächig wird vom Kiefer bis zum Kinn schattiert. Gern kannst du auch die Schläfen bestäuben! So wird das Gesicht optisch schmaler, gleichzeitig sind die Wangenknochen schön in Szene gesetzt!

Ovales Gesicht!

Dieses Gesicht ist sehr gleichmäßig geformt - die werden mit Rouge je nach individuellem Gesicht einfach Akzente gesetzt! Besonders schön kommt es, wenn das Rouge direkt auf dem Wangenknochen gestrichen wird. Beginne mit etwas Abstand zum Ohr und lass es auch weit vor dem Mund enden! Dann noch ein Tupfer auf Kinn & Schläfen - reicht völlig aus, das Gesicht wirkt zart und ausdrucksvoll!

5baf6c0d63c01152daa9f140fc92a258

Dreieckiges Gesicht!

Dieses Gesicht wirkt auch ohne Rouge schon sehr markant, deswegen sollte mit Rouge eher sparsam gearbeitet werden. Es kann aber sehr gut benutzt werden, um das Gesicht unten weniger spitz und oben weniger breit wirken zu lassen! Trage das Rouge flächig am Beginn der Wangenknochen in der Nähe des Ohres auf und betone auch die Schläfen. Das Gesicht wirkt gleich weniger lang und zarter!

Rundes Gesicht!

Hier kannst du mit Hilfe von Rouge Kontur schaffen und das Gesicht schmaler wirken lassen. Setze den Pinsel an der Wange an - auf der Höhe deines Ohres! Ziehe ihn bis fast ganz zum Mundwinkel herunter & wiederhole das auf der anderen Gesichtsseite. Mit dem Rest Rouge am Pinsel streichst du über die Haut an der engsten Stelle zwischen Augenbrauen-Ende und Haaransatz!

6c18b8580e15359dbff02f84efc0af56