Bachelor 2019: Andrej schmeißt die Favoritin raus

Große Überraschung in der achten Folge des Bachelors 2019: Ausgerechnet Publikums-Favoritin Vanessa (26) musste die Show kurz vor dem Finale verlassen. Krass! Bachelor Andrej Mangold hatte dieses Mal keine Rose für die Schmuck-Designerin aus Ditzingen. Während die Zuschauer ihr Unverständnis über Andrejs Entscheidung bei Instagram äußerten, legte Vanessa einen sehr coolen Abgang hin.

Bachelor 2019: Andrej schmeißt die Favoritin raus

"Schön blöd! Völlig falsche Entscheidung! Da hast du die beste gehen lassen" oder "Versteh es nicht. Sie wäre die Richtige gewesen! Jetzt wird das Finale uninteressant!" sind nur zwei der vielen Kommentare, die empörte Zuschauer unter dem Video von Vanessa, das auf der offiziellen Bachelor 2019-Insta-Seite gepostet wurde, kommentierten. Einige sprechen sogar von einem wahren "Rosen-Skandal"!

Eine nahm die Entscheidung jedoch relativ cool auf: Vanessa selbst. Statt in Tränen auszubrechen, legte sie einen Abgang mit Stil hin und wünschte dem Bachelor voller Größe "Alles Gute". Dieser hatte seine Entscheidung so erklärt: „Ich kann es gar nicht in Worte fassen. Es waren Kleinigkeiten.“ Vanessa entgegnete total verständnisvoll: „Das sind Gefühle. Die kann man nicht beschreiben. Das ist auch in Ordnung.“

Ob schlussendlich Eva oder Jenny das Herz des Bachelors erobern kann, erfahrt ihr kommenden Mittwoch, 27. Februar, um 20.15 Uhr auf RTL.

Das könnte ich dich auch interessieren: