Ariana Grande: So entstand ihr neuer Song

Ariana Grande plauderte aus dem Nähkästchen
Ariana Grande plauderte aus dem Nähkästchen

Hinter jedem Song steckt eine Story… Naja, zumindest hinter fast jedem Song ;) Aber wenn ein Track eine Geschichte hat, dann ist es Ariana Grandes „7 Rings“, der auf ihrem neuen Album zu finden sein wird!

 

Ariana Grande kaufte sieben teure Ringe

„Es war ein ziemlich harter Tag in New York. Meine Freundinnen schleppten mich zu ‚Tiffany’s‘“, twitterte die Sängerin. Mit am Start war ihre Girl-Clique bestehend aus Vic, Courtney, Alexa, Tayla, Njomza und Kaydence. „Wir tranken zu viel Champagner. Ich habe Ringe für uns alle gekauft. Es war total verrückt und witzig“, erinnerte sich Ariana in ihrem Tweet an besagten Tag. Schon crazy, oder? Wann hängt man schon mal leicht betrunken mit seiner Gang in einem Luxus-Juwelier ab und kauft einfach mal so zum Spaß sieben teure Ringe? So eine Situation ist offenbar nicht mal für die ziemlich reiche Ariana Grande und ihre engsten Freundinnen alltäglich. „Auf dem Heimweg meinte Njomza so ‚Bitch, das muss ein Song werden lol‘. Also haben wir ihn diesen Nachmittag geschrieben“, erzählte Ari die Entstehungsgeschichte hinter „7 Rings“ zu Ende.

Jetzt sind wir natürlich schon mega gespannt auf den Song… und auch auf das eventuelle Video dazu. Wäre doch witzig, wenn Ariana und ihre Girls ihren Tag in New York für den Clip nochmal nachspielen würden, oder?

 

Das könnte dich auch interessieren:

Hol dir jetzt die neue BRAVO und erfahre mehr über deine Stars!