Ariana Grande: Mit diesem Tweet schockt sie ALLE!

Upps! Bei diesem unangebrachten Post hat Ariana Grande wohl nicht nachgedacht und bekam direkt einen Shitstorm.

Ariana Grande: Mit diesem Tweet schockt sie ALLE!
Die sonst so beliebte Ariana Grande hat sich ziemlich unbeliebt gemacht
 

Ariana Grande macht sich über ermordetes Mädchen lustig

Ziemlich heftig, was sich Ariana Grande da geleistet hat: Ihr bester Freund Doug Middelbrook kommentierte ein Zeitschriften-Cover mit: "Niemand war bisher öfter auf einem Cover". Zu sehen ist darauf nämlich Kinder-Star JonBenét Ramsey. Die Kleine wurde 1996 ermordet im Keller ihres Elternhauses in Colorado gefunden. Kein Wunder, dass viele den Kommentar mehr als unpassend finden. Doch, Ariana Grande, die eher für krasse Outfits, als für krasse Worte bekannt ist, toppte Dougs Verhalten noch. Sie antwortete nämlich: "Ich kann es nicht abwarten, dass das dein Halloween-Look wird."  Und Doug meinte dazu nur: "Ich arbeite dran". Wie bitte?! Das geht echt gar nicht, findet die Netz-Community und macht ihren Ärger über die unsensiblen Posts sehr deutlich...

 

Ariana Grande: Falsche Entschuldigung?

Nachdem die Sängerin bemerkte, wie schlecht ihr Tweet ankam, löschte sie ihn und entschuldigte sich mit einem anderen Post: "Ja, ich habe es sehr schnell gelöscht und verstehe, dass es überhaupt nicht lustig ist. Das ging definitiv zu weit und ich entschuldige mich aufrichtig.“ Viele Follower haben ihr den Fehltritt schnell vergeben, aber einige Fans sind stinksauer auf Ariana Grande und sind der Meinung, dass ihre Entschuldigung nicht ernst gemeint ist. So schreiben sie:"Sie hat es erst gelöscht, nachdem sie erwischt wurde"oder "Sie dachte nicht, dass es falsch war, bis die Leute es gesagt haben". Hmm, ob ernst gemeint oder nicht, hoffentlich passiert Ariana Grande so etwas nicht nochmal...

 

Folg' uns auf Spotify für nice Musik:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Spotify ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Das könnte dich auch interessieren:

Gönn' dir die neue BRAVO für mehr Star-News:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .