Ariana Grande: Fieser Streit mit YouTube-Star

Ariana Grande: Fieser Streit mit YouTube-Star
Die Freundschaft zwischen Sängerin Ariana Grande und YouTuber James Charles ist nun wohl endgültig beendet

Mit 118 Millionen Abonnenten auf Instagram zählt Ariana Grande zu den beliebtesten Musikerinnen weltweit! Klar, schließlich ist die süße Sängerin mit der Wallemähne ein echter Sonnenschein! Doch jetzt überschattet ein fieser Diss von Beauty-YouTuber James Charles Ari’s fröhliche Art ...

 

Gemeine Beleidigung in YouTube Video

Denn in einem seiner letzten Videos kommt James Charles während einer Make-up-Session mit zwei YouTube-Kollegen ins Plaudern und gibt dabei ein schockierendes Statement über die "Dangerous Woman"-Sängerin ab: Ariana sei der unverschämteste Promi, den er je kennenlernt hat. Eine mega gemeine Aussage, die Ari’s Fans überhaupt nicht cool finden!

Vor diesem fiesen Diss war eigentlich alles richtig freundschaftlich zwischen dem YouTuber und der 24-Jährigen gestartet. „Ich war auf einem von Ariana’s Konzerten und habe einige Videos davon gepostet. Daraufhin ist sie mir auf Instagram gefolgt und hat mir geschrieben, wie sehr sie sich freut, dass ich da war und dass sie mich so gern Backstage gehabt hätte”, erzählt der YouTuber. Wer Ari kennt, ist von dieser süßen Reaktion kaum überrascht. Schließlich ist die Sängerin ein richtiges Sweetheart und liebt den Support ihrer Fans.

 

Auf Ari‘s Fans ist Verlass

Doch kurze Zeit, nachdem sich die Ari und der YouTuber angefreundet hatten, tauchten von James Charles rassistische Bemerkungen und Witze über Ebola im Netz auf. Die Fans der Sängerin tolerieren Rassismus keineswegs und machten Ari auf die Aussagen ihres neuen Insta-Friends aufmerksam. Da für die 24-Jährige solche rassistischen Bemerkungen natürlich ein absolutes No Go sind, entfolgte sie James Charles ganz schnell wieder. Eine für den YouTuber vollkommen unverständliche und unverschämte Reaktion auf einen – wie er es nennt – „kleinen Skandal“.

 
 

„Ich würde meine Fans nie enttäuschen“

Deshalb fragte der YouTuber nochmal bei Ari nach, was er falsch gemacht hätte und bekam auch sofort eine ehrliche Antwort von ihr. „Ich habe einige wütende Tweets von meinen Fans gesehen. Und da ich sie niemals enttäuschen möchte, bin ich dir entfolgt“, soll Ari ihm geantwortet haben. Den ehemaligen "Victorious"-Star deshalb als „unverschämtesten Promi“ zu beschimpfen geht gar nicht! Schließlich ist James derjenige, der rassistische und unangebrachte Äußerungen von sich gibt!

 
 

Ari’s Community

Ari mit seinen Beschimpfungen unbeliebt zu machen, hat auf jeden Fall nicht geklappt. Ganz im Gegenteil: Ihre Fans haben die Sängerin nach ihrer coolen Reaktion auf den Diss nur noch mehr ins Herz geschlossen.