Ariana Grande: Auszeit nach Tod von Mac Miller

Ariana Grande ist nach dem Tod von ihrem Ex Mac Miller am Boden zerstört.
Ariana Grande ist nach dem Tod von ihrem Ex Mac Miller am Boden zerstört.

Seit dem Tod von Rapper Mac Miller hat sich im Leben seiner Ex-Freundin Ariana Grande einiges geändert. Red Carpet Auftritte mit ihrem Verlobten Pete Davidson sind Ari jetzt nicht mehr wichtig. Stattdessen verschwindet die Sängerin nun aus dem Rampenlicht …

 

 

Ariana Grande sagt Auftritt ab

Eigentlich liebt es Ariana Grande, zusammen mit ihrem Verlobten Pete Davidson über den roten Teppich zu gehen. Noch vor wenigen Woche zeigte sich das Paar ganz verliebt auf dem Red Carpet bei den MTV Video Music Awards. Und auch bei den Emmy-Awards am Montag wurden Ari und ihr Verlobter gemeinsam erwartet. Doch das Paar tauchte nicht auf! Der Grund: Mit dem Tod von ihrem Ex Mac Miller ist für die beliebte Sängerin eine Welt zusammengebrochen! Denn auch wenn die beiden schon länger getrennt waren und Ari bereits mit dem Comedian Pete Davidson verlobt ist, hatte die 25-Jährige noch immer eine starke Bindung zu ihrem Ex. Dass er so plötzlich und unerwartet gestorben ist, hat Ariana Grande so aus der Bahn geworfen, dass sie sich nun erst einmal eine Auszeit nimmt und alle ihre öffentlichen Auftritte absagt.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Ariana Grande: So sieht ihre Auszeit aus

Aris Verlobter Pete Davidson hat zum Glück total Verständnis dafür, dass der Sängerin im Moment nicht nach Red Carpet Auftritten und Party zumute ist. Deshalb ist er auch zusammen mit Ariana in New York geblieben, anstatt zu den Emmy Awards zu fliegen, bei denen seine eigene Comedy-Show „Saturday Night Live“ sogar nominiert war. Dass der Verlobte der Sängerin seine baldige Ehefrau so in dieser schweren Zeit unterstützt ist total süß! „Sie wird jetzt viel Zeit in der Heimat verbringen, viel Zeit mit ihren Liebsten verbringen und ganz stressfrei an neuer Musik arbeiten. Ariana nimmt sich jetzt für sich selbst Zeit, um innerlich zu heilen“, erklärte Aris Management. Dass die Fans von Ariana Grande ihre Lieblingssängerin in nächster Zeit also nicht so oft sehen werden, ist natürlich schade. Doch selbstverständlich haben alle Ari-Fans auch volles Verständnis für ihre Auszeit und freuen sich auf ein Comeback der Sängerin, sobald sie wieder bereit dafür ist.

 

Das könnte dich auch interessieren

 

Noch mehr News über deine Stars gibt's auch in der neuen BRAVO! Jetzt am Kiosk!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .