Anti-Cellulite: Naturkosmetik!

Anti-Cellulite: Naturkosmetik!
Anti-Cellulite: Naturkosmetik!

Nicht nur Kosmetik-Produkte können Orangenhaut mildern: Wir haben ein paar tolle und preiswerte Beauty-Rezepte zum Selbermachen für dich!

Der Vorteil von selbstgemachten Masken, Packungen und Bäder: Es ist viel günstiger als der High-Tech-Kram aus der Parfümerie und der Apotheke - du kaufst die Zutaten selber ein! Du hast keine chemischen Stoffe auf deiner Haut - es kommt pure Natur zum Einsatz!

Hier ein paar Rezepte, die die Haut straffen, entschlacken und dadurch gegen Orangenhaut aktiv sind:

Algen-Power!

Eine Tüte Algen-Pulver (gibt's in Reformhaus, Drogerie oder Apotheke) mit Wasser zu einem streichfähigen Brei verführen. Trag die Paste auf die Orangenhaut an Schenkeln und Armen auf und umwickel sie mit Frischhaltefolie. Lass das Ganze ca. 45 Minuten einwirken, wasch es dann mit warmem Wasser ab! Bei starker Cellulite dreimal pro Woche, sonst einmal alle zwei Wochen!

Eiweiß-Kick!

Trenn drei Eiweiß vom Eigelb und streich das Eiweiß mit einem Pinsel dünn auf die Cellulite-Haut! Lass es ca. 10 Minuten einwirken und wasch es dann mit warmem Wasser ab - strafft sichtbar!

Wechselbad!

Fällt schwer, hilft aber wirklich: Am Ende deiner morgendlichen Dusche solltest du die Brause auf deine Problemzonen richten und die Haut dort abwechseln warm und eiskalt abduschen. Durchblutet super - und macht eine toll weiche Haut!

Algen-Power!
Algen-Power!

Wechsel-Bäder!
Wechsel-Bäder!

Milch-Kleie-Bad!

Erwärm drei Liter Milch in einem großen Topf und rühr dann ca. 250 g Weizenkleie unter - die gibt's im Reformhaus! Lass den Brei auf kleiner Flamme eine Viertelstunde köcheln - ab und zu umrühren und nicht ohne Aufsicht lassen!!! Sieb dann die Flüssigkeit in eine mit warmem Wasser gefüllte Badewanne und leg dich für eine halbe Stunde hinein - deine Haut wird entschlackt und belebt!

Sand-Mandel- & Salz-Peeling!

Auch ein kräftiges Peeling ist prima gegen Orangenhaut! Rezept 1: Vermisch Mandelmehl (Drogerie oder Reformhaus) mit ein paar Teelöffeln sauberem Sand, vermisch die Mischung mit Wasser zu einem dicken Brei und schrubb damit die Cellulite-Haut ab - aber nicht zu fest! Ist die Haut leicht gerötet & durchblutet, einfach mit warmem Wasser nachspülen! Rezept 2: Nimm einfach eine handvoll grobkörniges Salz und rubbel damit deine Haut gut ab - auch hier mit Wasser großzügig nachspülen!

Natürlich kannst du auch die Anti-Cellulite-Produkte aus der Drogerie, Parfümerie oder Apotheke mal antesten, wenn dir das Selbermachen zu aufwendig ist. Welche was können - auch dazu findest du Infos in unserem Beauty-Workshop zum Thema Cellulite!

» Zurück zum Artikel!