Ärger mit dem Gesetz: Justin Bieber schwänzt Gerichts-Verhandlung!

Justin Bieber hat Ärger mit dem Gesetz!
Was ist denn schon wieder mit Justin Bieber los?

Justin Bieber sorgt schon wieder für Ärger. Eigentlich sollte der Musiker gerade zu einer Gerichts-Verhandlung erscheinen, in der es darum geht, dass er angeblich Teile seines Songs "Sorry" gestohlen hat. Wenige Stunden, bevor die Anhörung losgehen sollte, meldeten sich allerdings Justins Ärzte bei dem zuständigen Gericht, um ihn krankzumelden.

Der Richter für diesen Fall ist übrigens von Nashville nach Los Angeles geflogen, damit Justin den weiten Weg nicht extra auf sich nehmen muss und es so bequem wie möglich hat. Die Anreise war wohl umsonst!

 

Justin Bieber: Ist er gar nicht krank?

Komischerweise tauchten aber am Verhandlungstag (wir erinnern uns - für den sich Justin krankschreiben ließ) Videos von ihm auf, die ihn wild feiernd auf einer Haus-Party und in einem Nacht-Club zeigen. Ähm, okay! Ziemlich blöd gelaufen! Das fand natürlich auch das Gericht heraus. Das ist zwar offenbar nicht besonders sauer, verlangt jetzt aber trotzdem, dass Justin dann im März erscheint - diesmal auf jeden Fall in Nashville.

 
 

Justin Bieber: Geldstrafe für Diebstahl & Körper-Verletzung?

Außerdem hat Justin Bieber gerade noch mehr Ärger am Hals. Im Sommer letzen Jahres soll er einen Fremden geschlagen haben, nachdem er ihm vorher sogar erst noch die Sonnenbrille klaute. Hm, das ist ganz und gar nicht nett! Wieso Justin jemandem die Sonnenbrille klaut, obwohl der sich einfach selbst Tausende Modelle kaufen kann? 

Diese Frage muss er dann auch demnächst vor Gericht beantworten. Aber wer weiß, vermutlich ist er dann "ganz zufällig" einfach wieder krank. . .

 

 

 Jetzt kostenlos BRAVO Live-News bei Whats App und im FB-Messenger!