YouTuber Conor Maynard schrieb einen Song für BTS!

YouTuber Conor Maynard schrieb einen Song für BTS!
Ab heute gibt es das neue BTS Album "Love Yourself: Answer"!

Das neue BTS Album "Love Yourself: Answer" ist da – und einer der Songs wurde sogar von einem YouTuber geschrieben …

 

YouTuber Conor Maynard bestätigt Song für BTS!

Das neue Album "Love Yourself: Answer" von den Bangtan Boys ist endlich da! Die erste Single des Albums wird "IDOL" sein. Dazu erscheint auch schon heute das Musikvideo. *freu* Aber es gibt noch eine spannende News zum neuen Album von BTS: Auf Twitter wird schon lange gemunkelt, dass Conor Maynard einen Song von BTS geschrieben hat. Schon früh hat der YouTuber davon gesprochen, dass er mal mit den Bangtan Boys zusammenarbeiten wolle. Jetzt hat er die Gerüchte offiziell bestätigt: "So, nachdem viele von euch darüber getweetet haben: Ich bin ins Studio mit einem Kumpel gegangen und wir haben einen Song für BTS geschrieben. Wir haben ihn eingeschickt und ein paar Wochen später die Info bekommen, dass sie ihn benutzen werden. Ich habe ihre Version noch nicht gehört, kann es jedoch kaum erwarten!" OMG, wie cool! Bei dem Song handelt es sich um "Answer: Love Yourself", auf dem Album wird Conor sogar offiziell in den Credits genannt! Das ist eine wirklich aufregende Chance für den talentierten Musiker, der übrigens auch schon für Liam Paynes kommendes Album und Songs für Rita Ora geschrieben hat. 

 

Gemeinsamer Song von Nicki Minaj und BTS?

Conor Maynard ist jedoch nicht die einzige Überraschung auf dem neuen BTS Album. Neben dem YouTuber wurde vor einiger Zeit auf Twitter auch gemunkelt, ob es ein Feature von BTS und Nicki Minaj geben wird. Die K-Pop Band postete erst kürzlich einen kleinen Ausschnitt aus ihrem Musikvideo zur ersten Single "IDOL". Einige Fans nutzen die Musikerkennungs-App "Shazam" um den Song zu finden und fanden dort einen spannenden Leak, denn dort hieß der Song: "IDOL (ft. Nicki Minaj)"!!!! Daraufhin ist Twitter natürlich völlig ausgerastet. Und Rap-Queen Nicki selbst gab fast jeder dieser Fan-Theorien ein Like. Heute bestätigten auch die Agenten der Bangtan Boys die Zusammenarbeit: "Nicki Minaj wird als Feature für "IDOL", dem letzten Track des BTS Albums 'Love Yourself:Answer', zu hören sein. Der Song wird jedoch nicht auf der physischen CD zu finden sein, da es ein spezieller Track für Digital ist." Das bedeutet, dass Nicki Minaj nicht in jeder Version von "IDOL" zu hören ist. Im Musikvideo sind zum Beispiel auch nur die Jungs von BTS zu sehen. So es reicht jetzt auch mit dem Artikel, wir müssen erst noch das BTS Album "Love Yourself: Answer" in Dauerschleife hören. Happy Weekend – hier als Abschied noch das Video für euch! 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Ihr wollt mehr ber eure Stars erfahren? Dann schnappt euch die aktuelle BRAVO! 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .