Was bedeutet eigentlich 'Taliban'?

Was bedeutet eigentlich 'Taliban'?
Was bedeutet eigentlich 'Taliban'?

Das Wort wird oft im Zusammenhang mit Terrorismus benutzt, doch wer oder was sind Taliban?

Die Taliban (arabisch für „Student“) ist eine Gruppierung radikaler Islamisten, die sich 1994 in der Nähe der Stadt Kandahars in Afghanistan formierte.

Ihre Gründung wurde von Pakistan finanziell und materiell unterstützt und so wuchs sie schnell zu einer dominierenden Macht in Afghanistan heran.

Einen Großteil ihrer Mitglieder rekrutierten die Taliban aus den Koranschulen entlang der afghanisch-pakistanischen Grenze. Mit der Einnahme der afghanischen Hauptstadt Kabul Ende September 1996, kontrollierten die Taliban seit 1997 drei Viertel des Landes und konnten ihre Machtposition bis ins Jahre 2001 festigen.

Den Taliban wurde seit 1999 vorgeworfen, Terroristen (insbesondere der al-Qaida) Unterschlupf zu gewähren. Diese Vorwürfe verstärkten sich nach den Anschlägen in den USA am 11. September 2001. Infolgedessen wurde die von den USA erhobene Forderung nach Auslieferung der Verdächtigen international unterstützt. Ab dem 7. Oktober 2001 intervenierten die Vereinigten Staaten militärisch in Afghanistan.