Tragisch: Diese 17-Jährige stirbt nach einem Zahnarztbesuch

Eigentlich sollten bei Sydney bloß die Weisheitszähne gezogen werden
Eigentlich sollten bei Sydney bloß die Weisheitszähne gezogen werden

Es ist eigentlich ein Routine-Eingriff - trotzdem hat Sydney Galleger diese Zahnoperation nicht überlebt. Während ihr die Weisheitszähne gezogen wurden, erlitt die 17-Jährige einen Herzstillstand.

Erst schoss der Blutdruck in die Höhe, danach setzte der Puls aus. Als Sydney dann ins Universitätsklinikum gebracht wurde, wurde eine Herzkrankheit festgestellt. Drei Tage nach dem Eingriff starb das Mädchen aus Minnesota.

Ihr Herz begann zwar wieder zu schlagen, doch die leidenschaftliche Taucherin und Skifahrerin wachte nicht mehr auf.

Sydney war Organspenderin - das ist ein Trost für ihre Familie. Ihre Mutter erklärt: "Wir sind noch immer schockiert, dass so etwas passiert. Aber ein Teil von Sydney wird weiterleben und das spendet uns Trost."