Symbole der Liebe: Herkunft und Bedeutung

Bild 1 / 11

Wer ist Amor? In der römischen Sagenwelt war Amor (=Cupid) der Gott der Liebe und der Sohn der Venus, der Göttin der Liebe. In der griechischen Mythologie heißt er ''Eros''. Ausgestattet mit Pfeil und Bogen macht sich der nackte geflügelte Lockenkopf auf die Jagd. Seine Liebes-Pfeile treffen immer! Das Herz, das von seinem Pfeil getroffen wird, wird zur Liebe erweckt und verfällt willenlos der leidenschaftlichen Liebe. Er ist sozusagen der Übeltäter, der uns zu liebestollen Gefangenen unserer Gefühle macht ;)