Stefanie Giesinger: Nach Autounfall mit Gehirnerschütterung im Krankenhaus!

Stefanie Giesinger hatte einen Autounfall
Oh je, Steffi hatte einen Autounfall!

Oh no, Stefanie Giesinger hatte einen Autounfall! Das Model war offenbar gerade auf dem Weg zu einem Job auf der Fashion Week Berlin, als es passierte. 

Bei Snapchat und Instagram teilte sie Fotos aus dem Krankenhaus und erklärte: "Uns ist jemand mit 50 km/h einfach in die Seite gefahren." Dabei hat sie sich den Kopf gestoßen und sofort angefangen aus der Nase zu bluten. Wie furchtbar! 

 

Stefanie hat eine Gehirnerschütterung!

Doch anstatt sofort ins Krankenhaus zu fahren, erledigte sie erst noch ihren Job und lief die Show für Designer Riani. Wirklich tapfer, denn später stellte sich heraus, dass sie tatsächlich eine Gehirnerschütterung hat! Die letzte Nacht verbrachte das Model dann auch unter ärztlicher Aufsicht. 

Stefanie Giesinger hatte einen Autounfall
Zu ihrem Instagram-Post schrieb sie: "Wuhuuu FashionWeek's getting exciting this year haha #keintaxifahreninberlin"

Inzwischen hat Steffi den ersten Schock überwunden und erklärt: "Bitte macht euch keine Sorgen, mir geht es gut. Außer, dass mir ein bisschen schwindelig ist. Das einzig Doofe: Für die nächsten zwei Tage muss sie alle Jobs absagen und wird in Berlin nicht mehr auf dem Laufsteg zu sehen sein. 

"Ihr wisst gar nicht, wie doof es sich anfühlt, wenn man Jobs hat und sich darauf freut und die dann nicht machen kann, weil man einen blöden Autounfall hatte." Da wir wissen, wie ehrgeizig Steffi ist, können wir uns nur zu gut vorstellen, wie ärgerlich die ganze Sache für sie ist.

Aber jetzt zählt doch erst einmal, dass sie ganz schnell wieder vollkommen gesund wird!