Bild 8 / 11

Stars mit Schulden: Mike Tyson durch Tiger verschuldet

Stars mit Schulden: Mike Tyson durch Tiger verschuldet

Mike Tyson ist eine Box-Legende. Am Höhepunkt seiner Karriere verdiente er 30 Millionen Dollar pro Kampf. In den ersten 18 Jahren seiner Karriere machte er stolze 400 Millionen Dollar. So schnell wie das Geld in die Kasse kam, so schnell wurde es leider auch ausgegeben. Der Box-Champion kaufte sich viele Villen, teure Autos, Schmuck, Limousinen, Motorräder, Klamotten und einen Sibirischen Tiger als Haustier. An alle die "Hangover" gesehen haben: Das war ausnahmsweise kein Witz! Tyson ging 2003 pleite und schuldete der amerikanischen Bundessteuerbehörde der Vereinigten Staaten 13,4 Millionen Dollar, 4 Millionen den britischen Steuerbehörden, 600.000 an sieben verschiedene Anwaltskanzleien und ca. 2 Millionen an ehemalige Manager und Trainer. Heute bleiben Mike Tyson mit 3 Millionen rund 10 Prozent seines ursprünglichen Vermögens.