So wählst du deine Mascara-Farbe!

Schwarz und Braun sind die Klassiker. Aber warum gibt es Mascara dann auch in Grün, Blau, Lila, Gold, Silber und mehr?

Wir sagen, welche Farben deine Augen wie betonen - und welche Mascara zu welcher Gelegenheit passt!

ccd399be31c5fdaad6c7bd260cde905b

3d5261b043206afe19fd6a4a04ac4e0c

Schwarz & Dunkelbraun!

Das sind die klassischen Mascara- Farben: Sie zaubern einen tollen, dunklen Strahlenkranz und damit superviel Ausdruck in die Augen. Diese Mascaras kannst du immer tragen - in der Schule, auf der Party, zu allen möglichen Lidschatten. Tipp: Hast du sehr helle Haut & Haare, lieber Braun als Schwarz!Blau, Grün & Co.!

Farbige Mascara betont die Augenfarbe und setzt Farbakzente! Nimm einfach eine, die deine Augenfarbe trifft: Also nie grüne Mascara zu blauen Augen! Tagsüber oder Abends ist so was Buntes Geschmacksache, am Pool z.B. kommt's gut! Regel: Je dunkler eine Farbe, desto dezenter. Hellblau fällt also total auf, Dunkelblau dagegen kaum!

00bc10bc4fec047c03a94a0c1a357309

Silber, Gold & Glitter!

Silber, Gold und Mascara mit Glitter- Teilchen sind nur für Partys reserviert!. Sie machen die Wimpern nicht dunkler, sondern geben ihnen 'nen metallischen Touch. Vor allem zu schwarzem Lidschatten sind sie echte Hingucker - toll sieht es auch aus, wenn du sie über etwas schwarzer Mascara aufträgst!Total neutral!

Fast vergessen: Auch total farblose Mascara ist zu haben! Schaut aus wie Lipgloss für die Wimpern - und hat 'ne ähnliche Wirkung: Die natürliche Farbe deiner Wimpern bleibt, aber sie glänzen superschön! Was für dich, wenn du's natürlich magst oder schon ganz dunkle & dichte Wimpern hast.

Unsere Produkte:

» Farblose Mascara: "Mascara-Finish" von CCB Paris, ca. 12 Euro

0bc69beb6c2e013d388f76dd94cbd3de