Bild 11 / 14

So tickt der Steinbock beim Sex!

Der Steinbock (22.12. - 20.1.) will erstmal verführt werden, bevor er seinen Sex-Fantasien freien Lauf lässt! Für den Steinbock gibt es andere wichtige Dinge im Leben als „erotische Spielereien“. Klar, denn dafür müsste er sich ja erst mal locker machen und das fällt ihm verdammt schwer, denn er legt sehr viel Wert auf Disziplin und Ordnung. Von allein kommt er deshalb nur selten auf die Idee, sich vielleicht mal ein bisschen Spaß im Bett zu gönnen. Steinböcke gehen das mit dem Sex generell etwas nüchtern an, deshalb lassen sie sich auch nicht so leicht verführen. Mit sanften Massagen an seinen erogenen Zonen, kann man ihn aber hin und wieder aus der Reserve locken. Ja, und dann? Überraschung! Denn unter seiner kontrollierten Fassade brodelt ein Vulkan! Das Sexleben des Steinbocks lässt sich an der Qualität, nicht an der Quantität messen – einmal in Fahrt gekommen, beweisen Steinbock-Mädchen und -Jungen eine ganze Menge Kondition. Und siehe da: Bei ihren ausgiebigen Liebesspielen kennen sie so gut wie keine Hemmungen mehr und lassen ihrer Fantasie freien Lauf. Wer sich beim Sex gerne etwas zurücknimmt, kann mit diesem Sternzeichen viel Spaß haben, denn es behält lieber selbst „die Zügel in der Hand“. Mit Jungfrauen und Stieren harmoniert der Steinbock ganz gut im Bett, aber auch Krebse, Fische und Skorpione ziehen ihn an.