Dicke Lippen schminken: So leicht geht's

Mit ein paar Tricks und ganz sicher ohne den Beauty-Doc schminkst du dir in nur ein paar Schritten vollere Lippen - ein toller Effekt und den Unterschied sieht man sofort!

Inhalt
  1. Volle Lippen schminken - so geht's:
  2. Lippenschatten schminken für vollere Lippen
  3. Dicke Lippen schminken mit Lipliner
  4. Dicke Lippen schminken mit Concealer
 

Volle Lippen schminken - so geht's:

Ein bisschen schummeln tut doch jeder mal, oder? Solange es dabei "nur" um Kleinigkeiten geht und niemand verletzt wird, ist es auch vollkommen fein. Und in diesem Fall benötigst du wirklich keinen Beauty-Arzt, Spritzen und Co., sondern lediglich dein Schminktäschchen. Die Rede ist von: "Dickeren Lippen in Null Komma nix". Wie genau du diese Tricks ganz leicht nachmachst, erklären wir dir in der Übersicht:

 

Lippenschatten schminken für vollere Lippen

Ein paar kleine Linien zaubern euch optisch vollere Lippen - toll oder? Und die Schritte sind ganz leicht:

  • Zwei Lipliner, einer heller und ein dunklerer, werden für den Lippenschatten benötigt. Umrande zuerst mit dem helleren Ton deine Lippen wie gewohnt und male sie anschließend ganz aus. 
  • Zeichne dir mit dem dunkleren Lipliner am Lippenherz und unter eurer Unterlippe einen leichten "Schatten", sprich eine kleine Linie, die du leicht verblendest, indem du mehrmals drüberfährst.
  • Greife jetzt zu einem Nude-Ton und schminke deine Lippen wie gewohnt. Achte darauf, dass der Lippenschatten sichtbar bleibt.

Damit du alles Schritt für Schritt mitmachen kannst, zeigen wir dir im Video oben noch mal genau, wie der Lippenschatten geschminkt wird!

 

Dicke Lippen schminken mit Lipliner

Ein dünner Stift mit großer Wirkung. Dank dem Lipliner kannst du dir deine Lippenform quasi aussuchen. Ob spitze Herzen oder runder Kussmund: Alles ist möglich. Mit ein bisschen Übung hast du die Griffe ganz schnell selbst raus. So geht's:

  • Wähle einen Lipliner, der passend zu deiner Lippenfarbe ausfällt - also eine sehr natürliche Farbe. Das variiert je Mund etwas und deshalb solltest du ihn vorher testen. 
  • Ziehe nun den Lippenrand - und zwar nicht wie sonst ganz einrahmend am Lippenäußeren herum, sondern etwas großzügiger über eben diesen hinaus. Am Lippenherz (den beiden Spitzen deiner Lippen) entscheidest du selbst, wie die Form verläuft. Vorsicht: Übertreibe es hier nicht - denn an dieser Stelle sieht man am ehesten, dass du deine Lippen übermalst.
  • Um die Lippen auszufüllen, ziehe jetzt vom Lippenrand ein paar Linien Richtung Mitte und verblende diese mit deinem Finger
  • Ein Lippenstift in matter Farbe oder ein Gloss in einem Nudeton füllen den Rest deines Mundes auf - et voilà!
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Dicke Lippen schminken mit Concealer

Manchmal eignet sich der Griff zum Concealer, wenn es darum geht, einen vollen Kussmund zu schminken. Gerade bei dunkleren Hauttypen und wenn der geschminkte Mund eine lange Zeit halten muss. Warum? Weil der Concealer ähnlich wie ein Primer die Base setzt und zusätzlich Lipliner und Lippenstift festigt.

  • Da ein Concealer deine Lippen eher austrocknet, starte mit einem Lipbalm.
  • Anschließend geb etwas Concealer auf deinen Handrücken und tupfe ihn entweder mit einem Finger oder einem Pinsel auf deine Lippen. Diese sollten schließlich ziemlich blass aussehen.
  • Wähle jetzt einen Lipliner, der eine Nuance dunkler ist als dein Hautton und male ebenfalls etwas über den Lippenrand hinaus.
  • Da der Lipliner schon dunkler war, kannst du jetzt getrost auch eine kräftigere Farbe zum Ausmalen benutzen. Rot, Lila oder kräftiges Pink eignen sich bestens. Ein Nude-Ton passt aber auch bestens und bringt dein Gesicht schön zur Geltung.
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .