Sex-Film: "Harry Potter"-Star spielt Hauptrolle!

Fifty Shades of Grey bekommt heiße Konkurrenz!
Fifty Shades of Grey bekommt heiße Konkurrenz!

Die "After"-Romanreihe von Autorin Anna Todd gehört zu den populärsten Erotik-Erzählungen unserer Zeit und wird nun endlich verfilmt. Der Erfolg erinnert an "Twilight" und "Fifty Shades of Grey". Die Titelrolle übernimmt Josephine Langford, die Schwester der "Tote Mädchen lügen nicht"-Hauptdarstellerin Katherine Langford und "Harry Potter"-Star Hero Fiennes-Tiffin.

 

Fifty Shades of Grey: Mega Konkurrent für den Kassenschlager

Fifty Shades of Grey bekommt heiße Konkurrenz! Echte Bücherwürmer dürften mit der "After"-Reihe von Anna Todd durchaus vertraut sein: In fünf Bändern erzählt die Autorin die Lovestory von Studentin Tessa, die sich Hals über Kopf in den verwegenen Hardin verliebt. Mittlerweile wurde die erotisch angehauchte Geschichte in insgesamt 30 Sprachen übersetzt und mauserte sich somit zu einem riesigen Erfolg. Nun wird der erste Teil "After Passion" sogar verfilmt – und auch die Hauptdarsteller wurden bereits gefunden!

 

Film "After Passion": Hauptdarsteller sind keine Unbekannten

Schon in wenigen Tagen soll die erste Klappe am "After Passion"-Set fallen. Laut dem US-amerikanischen Magazin "Deadline" steht das komplette Produktionsteam in Atlanta bereit: Demnach wurde nun auch endlich die Besetzung für die Hauptrolle der Tessa Young gefunden. Josephine Langford – die Schwester des Tote Mädchen lügen nicht-Stars Katherine Langford – wird in die Rolle der verknallten Studentin schlüpfen. Eigentlich sollte die "The Affair"-Darstellerin Julia Goldani Telles diesen Job übernehmen. Doch aufgrund von Terminschwierigkeiten sagte sie das Engagement kurzfristig ab. Auch die Besetzung für die männliche Hauptrolle steht bereits fest: Der Brite Hero Fiennes-Tiffin wird den Womanizer Hardin Scott spielen. Er dürfte einigen Kinofans durchaus bekannt vorkommen: In der Verfilmung von Harry Potter schlüpfte er in die Rolle des Tom Riddle, die junge Version von Voldemort.

Du hast die neue BRAVO noch nicht? Dann wird´s aber Zeit!