Sex am Set: Ex-"GNTM" Kandidatin Sarah Knappig packt aus

Sex am Set? Sarah Knappik plaudert aus dem Nähkästchen

Quasselstrippe und Ex-Kandidatin von "Germanys next Topmodel" Sarah Knappik weiß, dass es hinter den Kulissen vieler TV-Shows heiß her geht. Schließlich war sie schon bei einigen Formaten am Start.

Sei es das "Dschungelcamp", "Germanys next Topmodel", "Die Model-WG" oder als Gast bei "Das Model und der Freak" und "Das perfekte Promi-Dinner": Sarah Knappik hat schon bei vielen Shows ihr Gesicht in die Kamera gehalten und weiß daher auch Bescheid, was hinter der Kamera so alles los ist.

"Ach, Sex gibt es doch überall, egal in welcher Castingshow", sagte sie der Berliner Zeitung. Und weiter heißt es: "Aber das ist doch auch menschlich und das Normalste der Welt. Man muss sich nur vorstellen, dass man dabei teils monatelang aufeinanderhängt. Man ist weit weg von zu Hause, man rückt zusammen, es wird familiär. Und natürlich passiert es, dass sich auch mal jemand verliebt, egal ob es ein Kandidat ist, einer vom Aufnahmeteam oder von der Produktion."

Zuvor plapperte Ex-Kandidatin Diana Ovcinnikova (18) schon über Liebeleien bei "Germanys next Topmodel". Sogar ein Juror soll eines der angehenden Models abgeschleppt haben.

In der Pro7-Castingshow mit Model-Mama Heidi Klum (39) hatte Sarah jedoch keine Affäre am Start. Sie selbst sei immer viel zu k.o. gewesen: "Während meiner 'GNTM'-Zeit war es für mich eher so, dass ich nach einem Hammer-Produktionstag froh war, ins Bett zu gehen – alleine. Bei mir war ja auch noch Gina Lisa dabei. Das war mehr ‚Zack – die Bohne!’-Alberei als irgendwas mit Sex."