Schock: McDonald's schafft zwei Burger ab

Schock: McDonals's streicht zwei Burger vom Menü
Burger-Fans haben bei McDonald's derzeit nichts zu lachen

Burger-Fans aufgepasst: Nach zahlreichen Ekel-Food-Skandalen hat McDonald's jetzt zwei beliebte Burger vom Menü gestrichen. In Zukunft kann man den "Hamburger Royal TS" und den "Hamburger Royal Käse" in Österreich nicht mehr kaufen. Stattdessen steht dort seit Anfang Januar 2015 der "Grand Royal Burger" auf der Speisekarte: Laut Beschreibung besteht der neue Royal-Burger aus saftigem Rindfleisch vom österreichischen Alpenrind, knackigem Salat, frischen Tomaten und Zwiebeln.

Hört sich eigentlich nicht schlecht an, doch der "Grand Royal Burger" hat seinen Preis: Die unverbindliche Preisempfehlung für ihn liegt bei 4,49 € - gut 70 Cent teurer als der "Hamburger Royal TS".

Ob McDonald's ähnliche Pläne für die Restaurants in Deutschland hat, ist nicht bekannt. Vorerst bleiben den deutschen Fastfood-Liebhabern die royalen Hamburger also noch erhalten. Zum Glück gibt es aber mittlerweile in fast allen Städten schicke Burger-Läden, die sind immer eine gute Alternative zu dem Fastfood-Riesen!