"Riverdale"–Staffel 3: Kommt "Dark Betty" zurück?

Riverdale Finale Staffel 2
YEAH – Es gibt eine 3. Staffel von Riverdale!

Es ist offiziell: Eine dritte Staffel "Riverdale" kommt auf uns zu! Hier findest du alle Insider, Darsteller-Informationen und geheimen Facts zu der Netflix-Serie rund um Archie, Jughead, Betty, Veronica, Cheryl und Co. – es geht spannend weiter …

 

Lili Reinhart geht an ihre Grenzen

Die Dreharbeiten zur 3. Staffel von "Riverdale" sind in vollem Gange. Nun hat Betty-Darstellerin Lili Reinhart in einer Insta-Story verraten, dass ihr der Dreh ziemlich zusetzt. Am vergangenen Donnerstag hatte die Crew scheinbar einen richtig harten Tag am Set. "Für die erste Folge der 'Riverdale'-Staffel 3 musste ich mein Schauspiel-Können ganz schön krass beweisen. Ihr werdet ausflippen!", verspricht Lili. Was genau sie damit meint, hat die blonde Schauspielerin natürlich noch nicht verraten. Aber viele Fans stellen sich die Frage: Kommt Dark Betty wieder ins Spiel? Die dunkle Seite der High School-Schülerin kam schon in der ersten Staffel ans Licht, in der zweiten erweckte sie Lilis vermeintlicher Bruder Chic (Hart Denton). Trotzdem konnte Betty diese böse Seite von sich meist gut unterdrücken. Wir sind gespannt, ob das in den neuen Folgen anders sein wird. Im Oktober werden wir es erfahren, wenn die dritte Staffel von "Riverdale" endlich startet.

 

Her own private purgatory. Stream the latest only on The CW App! Link in bio. #Riverdale

Ein Beitrag geteilt von Riverdale (@thecwriverdale) am

 

Wird's in der 3. Staffel von "Riverdale" übernatürlich?

Nach dem nervenaufreibenden Finale der zweiten Staffel sind die "Riverdale"-Fans natürlich gespannt: Wie geht es weiter mit Jughead, Archie und den anderen? Viel wurde noch nicht verraten. Doch vor allem Veronicas Vater Hiram Lodge wird in den neuen Folgen für Chaos sorgen. "Wir sehen einen viel düsteren Hiram Lodge, der sich noch mehr einmischt als in Staffel 2", verspricht Serien-Macher Roberto Aguirre-Sacasa. Und auch in Betty schlummert noch immer eine dunkle Kraft. Wird diese bald erneut ans Licht kommen? Immerhin hat die Schülerin gerade herausgefunden, dass hinter dem Serien-Killer Black Hood ihr eigener Vater steckt. "Es wird immer ein Teil ihres Charakters sein!", erklärt Roberto Aguirre-Sacasa weiter. Und er gibt weitere Hinweise: Auch weiterhin soll mit verschiedenen Genres gespielt werden. Während Staffel 1 wie ein Krimi aufgebaut wurde, erinnerte Staffel 2 stark an den Thriller-Bereich. Um zu erfahren, was in Riverdale 3 passieren wird, sollten wir uns nun die Episode 7 der zweiten Staffel angucken. Darin erschien unter anderem der mysteriöse Farmer McGinty, der religiöse Radiosender hörte und behauptete, dass Black Hood das Werk Gottes tun würde. Fans spekulieren deshalb, dass auch übernatürliche Elemente in der dritten Staffel auftauchen könnten. In Riverdale ist eben alles möglich …

 

So geht's für #Choni weiter

Wir haben unser neues Favorite Couple gefunden: Cheryl und Toni kamen sich schon in der zweiten Staffel immer näher. Doch ihre wichtige Szene, in der sie sich zum Zusammenziehen entscheiden wollten, wurde im Finale rausgenommen. Traurig ist Toni-Darstellerin Vanessa Morgan deshalb allerdings nicht. Im Gegenteil: "Das gibt uns die Möglichkeit, in Staffel drei mehr auf die Entstehung der Beziehung einzugehen, anstatt zu schnell zu ernst zu werden und zusammenzuziehen. Für ein so neues Paar könnte das sonst schnell zu schlechten Dingen führen", erklärt die Schauspielerin. "Ich denke, wir bewahren uns das ganze 'Choni'-Ding für die dritte Staffel auf. Also freue ich mich sehr drauf!"

 

Riverdale Stars freuen sich über die 3. Staffel

Das schönste Oster-Geschenk haben wir wohl von unseren "Riverdale"-Lieblingen höchstpersönlich bekommen! Denn endlich wurde offiziell verkündet, dass es eine 3. Staffel "Riverdale" geben wird! Die neuen Folgen Netflix-Serie sollen irgendwann im nächsten Jahr ausgestrahlt werden – wir müssen uns also noch etwas gedulden. Aber bis dahin können wir uns anschauen, wie süß sich die "Riverdale"-Schauspieler KJ Apa, Camila Mendes und Co. über den Startschuss zur 3. Staffel freuen:

KJ Apa aka Archie Andrews bedankt sich bei den Fans: "Ohne euch, wäre die Serie nicht möglich!"

"Veronica Lodge"-Darstellerin Camila Mendes schreibt: "Ich freue mich auf ein weiteres Jahr mit diesem wilden Haufen!"

Madelaine Petsch, die High-School-Queen Cheryl Blossom spielt, postete dieses coole Bild im "River Vixens"-Cheerleader-Look und verrät, dass die Serie erst nächstes Jahr starten wird. 

Auch der "Riverdale"-Macher Roberto Aguirre-Sacasa freut sich über den Start der dritten Staffel und schreibt: "Wir lieben es diese Show für euch zu machen!" – und wir lieben es diese Serie mit euch zu gucken! <3