Peinliche Geschichten - Die krassesten Pannen

Peinliche Geschichten - Die krassesten Pannen

Bild 29 / 42

Wisch-Mopp Ich wollte schon immer mal Locken haben. Also machte ich mir die Mühe und flocht mir abends unendlich viele kleine Zöpfe, die ich über Nacht im Haar ließ. Als ich sie am nächsten Morgen aufmachte, erwartete mich keine Traum-Lockenmähne, im Gegenteil: Ich sah aus,als hätte ich in die Steckdose gefasst. Meine Haare standen in alle Richtungen ab! Die Jungs in der Schule nannten mich "Mopp" und meinten, die Putzfrau könnte meine Haare gut zum Wischen gebrauchen. Seitdem habe ich einen neuen Spitznamen. Super gelaufen! Sabrina (14)