Der neueste Fitnesstrend: Vagina Kung Fu

Neuer Fitnesstrend: Vagina Kung Fu
Vagina-What? Gewichtheben mit der Scheide liegt voll im Trend

Schon mal an Vagina-Training gedacht, geschweige denn Kung Fu? Bestimmt nicht! In den USA ist das Gewichtheben mit der Scheide ein echter Fitness- und Sex-Trend. Denn durch das Gewichtheben verbessert sich die Muskulatur der Frau - das ist nicht nur gesund, sondern verspricht angeblich auch ein besseres Gefühl beim Geschlechtsverkehr. Zugegeben - das "Training" sieht schon ein bisschen komisch aus!

 

Wie genau funktioniert denn Vagina Kung Fu?

Die Gewichte oder auch andere Gegenstände, wie sie Trainerin Kim Anami auf ihren Fotos zeigt, werden an einer kleinen Kugel (etwa so groß wie ein Ping-Pong-Ball) befestigt. Und dann werden Übungen wie Squats oder Lunges gemacht. Das stimuliert und trainiert die Scheidenmuskulatur. Kims Bilder zeigen, dass man mit dem Gewicht durchaus etwas kreativ sein kann: Bananen, Surfbretter oder sogar ein leckerer Smoothie. Trotzdem gilt: Nicht ohne professionelle Anleitung zuhause nachmachen!

 

Ein von Kim Anami (@kimanami) gepostetes Foto am

Der Rekord im Vagina Kung Fu liegt übrigens bei einem Gewicht von 14 Kilos!

 

Ein von Kim Anami (@kimanami) gepostetes Foto am