Nervige WhatsApp-Kontakte, die jeder kennt

Nervige WhatsApp-Kontakte
Welchen WhatsApp-Kontakt findest Du am nervigsten?

Ich bin jeden Tag bei WhatsApp unterwegs und ständig mit meinen Kontakten/Freunden am schreiben. Wer WhatsApp NICHT jeden Tag benutzt, soll jetzt bitte einmal die Hand heben.... Niemand? Ja, das habe ich mir gedacht. 

Jeder benutzt den Messenger anders. In all den Jahren WhatsApp haben sich mittlerweile vor allem 5 Arten von Benutzern entwickelt, die einem richtig auf den Geist gehen können. Das sind meine Top 5 der nervigsten WhatsApp-Kontakte:

 

Nervige WhatsApp-Kontakte: Der Satzaufteiler

Der Satzaufteiler kriegt es bei WhatsApp nicht fertig, einen komplett Satz am Stück abzuschicken. Eine typische Konversation mit ihm beginnt in etwa so: Hi! [Senden] Ich muss dir [Senden] unbedingt [Senden] etwas krasses [Senden] erzählen [Senden]. Solche WhatsApp-Kontakte sind immer besonders schön, wenn man vergessen hat sein Handy auf lautlos zu stellen. Durch den Satzaufteiler vibriert oder klingelt es dann gleich 15 mal direkt hintereinander, damit es dein Lehrer oder Chef auf jeden Fall auch mitbekommt. Nervig!

 
 

Nervige WhatsApp-Kontakte: Der Sharer

Der Sharer begnügt sich bei WhatsApp fast ausschließlich damit, dir Videos oder Bilder zu schicken. Wirkliche Gespräche führt er mit dir eigentlich nicht. Ab und zu wird zu dem neuen, witzigen Katzenbild noch der Satz "Geil, oder?" dazugeschickt. Oft kann dir der Sharer den Tag versüßen - beim 10 Bild am gleichen Tag wird dieser WhatsApp-Kontakt dann allerdings dann doch etwas nervig. 

 

Nervige WhatsApp-Kontakte: Der Emoji-Liebhaber

Ich benutze auch gern Emojis oder Smileys. Oft unterstützen sie eine Aussage oder manchmal reicht auch einfach nur ein Emoji als Antwort auf eine Frage oder Aussage. Man kann es jedoch auch übertreiben. Auf die Frage: "Wie geht es dir?" reicht in der Regel ein "Gut :-) und dir?". Ein: "Gut ;) xD :P OLOLOLOL <3" hingegen ist dann doch eine Nummer zu viel. Dem Emoji-Liebhaber ist das jedoch vollkommen egal. 

 
 

Nervige WhatsApp-Kontakte: Der Zeitlasser

In meinen Augen ist der Zeitlasser der nervigste WhatsApp-Kontakt überhaupt. Wenn ich mich gerade über etwas wichtiges mit jemandem unterhalte, regt es mich immer tierisch auf, wenn die Person am anderen Ende der Leitung auf einmal für jede Antwort 10 Minuten braucht. Und dann am besten nur mit einem "Hm" oder "Ok" antwortet. Wenn Du gerade keine Zeit hast, dann sag das doch einfach! Das erspart uns beiden Zeit und Nerven.

 

Nervige WhatsApp-Kontakte: Der Gruppenmensch

Gruppen sind Fluch und Segen zugleich bei WhatsApp. Für Geburtstage oder ähnliches ist es echt praktisch - auch wenn die Gruppe mit Nachrichten täglich zugespamt wird.

 

Der Gruppenmensch ist jedoch der WhatsApp-Kontakt, der es für nötig hält, für j-e-d-e-n Anlass eine neue Gruppe zu eröffnen. Auch wenn im Chat insgesamt nur drei Leute sind. Die Gruppen haben dann Namen wie "Samstag chillen", "Gemeinsam Fußballgucken" oder "Um 20 Uhr Döner essen gehen". Vielleicht ändere ich meine Meinung noch einmal und sage, dass das der nervigste WhatsApp-Kontakt überhaupt ist... 

Welche WhatsApp-Kontakte gehen Dir so richtig auf den Keks? 

Jetzt BRAVO News bei WhatsApp und im Facebook Messenger!