Lisa & Lena löschen TikTok-Account: Wie sicher ist die App?

Krass: Lisa und Lena haben ihren TikTok-Kanal gelöscht! Aber wieso?

Lisa & Lena löschen TikTok-Account: Wie sicher ist die App?
Vor drei Jahren wurden Lisa und Lena mit TikTok berühmt.
 

Lisa und Lena: Kanal gelöscht!

Sie wurden vor drei Jahren über die App weltberühmt, jetzt ist alles vorbei: Lisa und Lena haben nämlich jetzt ihren TikTok-Account gelöscht. Die App, die früher noch Musical.ly hieß, hat sich über die Jahre verändert. Aber was ist der Grund dafür, dass die Zwillinge Lisa und Lena ihren Kanal endgültig offline nahmen und nach drei Jahren ihrer TikTok-Karriere ein Ende setzten?

 

TikTok: Lisa und Lena wenden sich von der App ab

Mit einer Vorankündigung in Form eines persönlichen Briefs an ihre Fans auf Instagram nahmen die Zwillings-Schwestern Lisa und Lena (beide 16) jetzt ihren TikTok-Kanal offline. Aber wieso? Klar, mittlerweile sind die 16-Jährigen aus der Nähe von Stuttgart längst mehr, als nur die "Lip-Sync-Twins": Sie moderieren Shows, haben ihre eigene Klamotten-Marke und sind erfolgreiche Models. Aber es gibt noch einen anderen Grund dafür, dass sie ihren TikTok-Account offline nahmen: Die App ist nicht mehr sicher genug! "Wir glauben es ist Zeit, weiterzuziehen und neue Wege zu gehen", verkündeten LeLi am Samstag auf Instagram. Hier siehst du den Post:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Lisa & Lena: Stress mit TikTok?

In ihrer Instagram-Story schreiben Lisa und Lena außerdem: "Wir wollen keine App unterstützen, die nicht mehr sicher ist". Das klingt ganz schön krass. Die Zwillinge spielen dabei wahrscheinlich auf die Probleme mit TikToks Datenschutzverordnung an, die vor ein paar Wochen in den USA aufkamen. Die App hat dort nämlich gegen das Bundesdatenschutzgesetz für Kinder verstoßen und muss nun 5,7 Millionen US-Dollar Strafe zahlen. Die Folge des Skandals: Kinder unter 13 Jahren dürfen TikTok in Zukunft nur noch eingeschränkt nutzen: die Video- und Anseh-Funktion sind zwar verfügbar, selbst posten dürfen allerdings nur Nutzer über 13 Jahren. Ein krasser Schritt für die App … Es wird sich herausstellen, ob weitere Webstars sich von dem Anbieter entfernen. An alle LeLi-Fas: Keine Sorge, auch weiterhin werden Lisa und Lena fröhlichen, bunten und lustigen Content posten – nur eben nicht mehr auf TikTok, dafür aber bei Instagram, YouTube und seit kurzem auch auf der Video-Plattform Twitch.

Das könnte dich auch interessieren:

Gönn dir die neue BRAVO für mehr Star-News:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .