Bild 10 / 11

Klima-Mythos: Inlandsflüge zu streichen hilft der Umwelt nicht sehr

Wenn man sich die Klimabilanz Deutschlands anschaut, stimmt dieser Klima-Mythos um die Inlandsflüge sogar. Denn Inlandsflüge sind nur für 0,3 Prozent des gesamten CO2-Ausstoßes verantwortlich. Trotzdem ist das Flugzeug das schädlichste Fortbewegungsmittel: Auf der Strecke zwischen München und Berlin zum Beispiel wird mit dem Flugzeug sechsmal so viel CO2 ausgestoßen wie mit der Bahn. Wer selten ins Flugzeug steigt, um von A nach B zu kommen, hilft also der Umwelt.