Josh Hutcherson über seine Lieblingsszene in "Die Tribute von Panem"

Josh Hutcherson spielt im Film "Die Tribute von Panem" Peeta Mellark

Am Montag, den 14. November, wird ein neuer Trailer zu "Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele" bzw. der Originalversion "The Hunger Games" veröffentlicht. Er soll ca. 2:30 Minuten lang sein und wird von Josh Hutcherson (spielt Peeta Mellark) in der Sendung "Good Morning America" vorgestellt.

Vorab hat der Schauspieler gerade verraten, dass sich der Film ganz nah am Buch orientiert. Nach seiner Lieblingsszene gefragt, erzählt Josh gegenüber MTV News: "Meine Lieblingsszenen sind alle Szenen mit mir und Katniss in der Höhle, weil sie wirklich emotional sind. Du siehst dort sehr gut, wie sich ihre Beziehung entwickelt und mir als Schauspieler gefällt das total gut. Und dann natürlich all die Szenen, wo wir durch den Wald rennen, das hat auch richtig großen Spaß gemacht."

84 Drehtage brauchte die Produktion für den ersten Teil "Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele". Der Film wurde komplett in North Carolina gedreht. Die Locations reichten von dichtem Wald, in welchem die riesige Arena entstand, in der die eigentlichen Spiele gedreht wurden, über eine Stadt, die als Kulisse für Katniss' Heimat, Distrikt 12, dient, bis hin zu einem riesigen Studio, in dem die Atmosphäre des Kapitols, der futuristischen Hauptstadt der Nation Panem, inszeniert wurde.

Auf BRAVO.de halten wir Dich natürlich über alle spannenden Infos zum Film "Die Tribute von Panem" auf dem Laufenden!