Jemma-Louise Roberts: Darum starb sie durch einen Tampon!

Jemma-Louise Roberts
Jemma-Louise starb an einem Tampon!

Es ist eine unglaublich tragische Geschichte! Während eines Familienurlaubs bekam die 13-jährige Jemma-Louise Roberts hohes Fieber, Durchfall und musste sich immer wieder übergeben. Ein Arzt stellte bei der Schülerin eine ansteckende Norovirus-Erkrankung fest. 

 

Die Fehldiagnose kostete ihr das Leben

Er ordnete ihr Bettruhe an und erklärte, dass die Krankheit so relativ schnell wieder vorbei sein müsste. Doch schon wenig später sollte sich herausstellen, dass sich der Arzt geirrt und eine Fehldiagnose gestellt hatte. Jemma-Louise ging es immer schlechter. Ihre Eltern brachten sie erneut ins Krankenhaus. Diesmal musste sie bleiben.

 

Wenige Tage später war sie tod

Bei dem Mädchen wurde das toxische Schocksyndrom (TSS) festgestellt - doch viel zu spät. Sieben Tage später war Jemma-Louise tot! TSS entsteht durch eine bakterielle Superinfektion, die durch Giftstoffe ausgelöst wird. Diese Giftstoffe werden von Staphilokokken im Körper freigesetzt.

 

So hat sie sich angesteckt

Jemma-Louise erkrankte am Ende ihrer Menstruation. Die Infektion wurde also über ein Tampon, das sie viel zu lang in ihrer Vagina ließ, übertragen. Das Toxisches Schocksyndrom (kurz TSS) wird durch  ein ganz bestimmtes Bakterium in der Scheide ausgelöst. Auf den Tampon-Packungen gibt es deshalb auch einen entsprechenden Hinweis darauf. In den seltensten Fällen verlauft das Toxische Schocksyndrom allerdings tödlich - so lange es richtig behandelt wird. Die Bakterien müssen mit Antibiotikum bekämpft werden, der Kreislauf muss stabilisiert und das Fieber vor allem gesenkt werden

Wichtig: Während der Menstruation solltest Du auf Hygiene achten, die Tampons in kürzeren Abständen wechseln und auch am besten kleinere Tampons verwenden.

Um auf die ganze Sache aufmerksam zu machen und davor zu warnen, haben sich ihre Eltern dafür entschieden, die Geschichte öffentlich zu machen. Jemma-Louise starb am 1. März 2014. 

Egal, ob Hygiene, das richtige Einführen oder was Du sonst noch so beachten solltest - hier haben wir für Dich noch weitere Infos zum Thema "Tampon".