X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.bravo.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

„It’s Me“-LOVE-Mentorin Lou: „Hör auf deinen Bauch!“

Viele Menschen suchen nach der wahren Liebe. Perfekt soll sie sein. Spannend. Aufregend. Doch was ist dran an diesem Mythos? Creatorin Lou (@loucafee) spricht im Interview über queere Liebe, Missverständnisse und den Weg, die ganz eigene Definition von Liebe zu entdecken.

it's me Kampagne Lou Loucafee Diversity LGBTQ+
Instagram Creatorin Lou (@loucafee) setzt sich als Mentorin für die Kampagne "It's Me" von BRAVO GiRL! und Instagram ein
Inhalt
  1. Die Wahrheit über Liebe
  2. „It’s Me“: MEINE Liebe
  3. „It’s Me“-LOVE-Mentorin Lou: „Hör auf deinen Bauch!“
  4. „It’s Me“: Lieb wie du willst
 

Die Wahrheit über Liebe

Liebe. Danach streben viele Menschen. In Filmen, Serien oder im Internet wird sie als spannend, atemberaubend, oder mysteriös dargestellt. Und hast du sie gefunden ist das Leben perfekt. Ganz nach dem Märchen-Motto "...und wenn sie nicht gestorben sind...".

Die Gesellschaft hat ein ziemlich genaues Bild davon, wie die „perfekte“ Liebe aussehen soll: Da gibt es diesen einen Menschen, der dein Leben erst richtig lebenswert machen wird. Diesen einen Menschen, ohne den du nicht du selbst bist. Nur Liebe ist der Schlüssel zum ganz großen Glück. Und natürlich suchen wir danach. Nach dem vollkommenen Glück! 

Doch das ist nicht die Realität. Denn Liebe kann schön sein – aber sie ist auch schwer zu finden oder gar zu verstehen. Sie kann verwirrend sein, anstrengend, wild, ruhig… und so viel mehr. Sie macht stark und auch schwach. Es gibt kein perfekt, keinen Standard oder gar die Vorschrift ÜBERHAUPT eine Beziehung führen zu müssen.

Menschen sind unterschiedlich – Liebe auch. Schubladen-Denken und Rollen-Bilder? 

SCHLUSS DAMIT!

 

„It’s Me“: MEINE Liebe

Nicht Mädchen und Frauen müssen sich verändern und an die Gesellschaft oder an die (angeblichen) Regeln der Liebe anpassen! Sondern die Gesellschaft muss lernen zu akzeptieren, dass Liebe genauso individuell ist, wie jeder einzelne Mensch.

Zusammen mit Instagram setzt BRAVO GiRL! ein Zeichen gegen gesellschaftlichen Druck. Die Kampagne „It’s Me“ steht für die Anerkennung wahrer Vielfalt – und dazu gehört auch, alle Facetten der Liebe zuzulassen und zu respektieren!

MEHR ZUR KAMPAGNE "IT'S ME" UND UNSEREN INHALTEN, FINDEST DU HIER!

Lasst uns aufhören, in Schubladen zu denken. Wir sind alle unterschiedlich und aus diesem Grund kann es gar kein „normal“ geben!

Lasst uns aufhören, in Rollenbildern zu denken! Es gibt nicht den/die Starke*n und den/die Schwache*n in einer Beziehung. Schüchterne Mädchen sind nicht die, die „aus sich herauskommen müssen“ um jemanden zu finden. Starke Frauen nicht die, die „immer kriegen, was sie wollen“. Es gibt kein richtig oder falsch.

Es gibt nur dich! Und: Du brauchst nicht mal eine Beziehung oder Liebe, um glücklich zu sein. Klar, die Gesellschaft denkt, jede*r müsse einen Schatz finden. Aber: Lass es, wenn du das nicht willst oder brauchst!

 

„It’s Me“-LOVE-Mentorin Lou: „Hör auf deinen Bauch!“

Lou ist Creatorin auf Instagram (@loucafee) und unterstützt die Kampagne „It’s Me“ als Mentorin in Sachen LIEBE.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Lou weiß, wie es ist, mit einem Idealbild von Liebe aufzuwachsen. „Ich dachte, dass sich wahre Liebe immer wie 1.000 Schmetterlinge im Bauch anfühlt“, sagt sie im BRAVO GiRL! Interview zu der Kampagne „It’s Me“. „Perfekte Liebe hieß für mich permanent verliebt zu sein.“ Dass das nicht die Realität ist, weiß sie heute. „Klar, ist man anfangs verliebt – aber mit der Zeit geht es mehr um Verbundenheit, Nähe, Vertrauen und Akzeptanz.“

Den Weg zu sich selbst – und zu ihrer eigenen Definition von Liebe – zu finden, war auch für sie nicht leicht. Ein wichtiger Schritt: Auf sich selbst zu hören und ehrlich zu sich sein. „Ich habe auf mein Bauchgefühl gehört und das gemacht, was sich richtig anfühlte.“ Heute steht Lou als lesbische Frau für Vielfalt und Ehrlichkeit und fordert Austausch und Offenheit. Denn auf dem Weg zur Liebe, kommt ein Mensch zuerst: Du selbst!

„Gerade jüngere Menschen, die sich noch nicht sicher in ihrer Sexualität sind, hilft so ein Austausch“, erklärt Lou.

IM VIDEO-INTERVIEW SPRICHT LOU ÜBER LIEBE UND WAHRES GLÜCK:

 
 

„It’s Me“: Lieb wie du willst

Die Wahrheit ist: Die Liebe und die eigene Sexualität zu entdecken ist kein Punkt auf einer Liste, der sich abhaken lässt. Es ist keine Aufgabe, die du für andere erfüllen musst.

„It’s Me“ steht für Vielfalt und Realität. Liebe ist verwirrend. Du musst nicht immer stark sein, alles richtig machen oder cool bleiben. Verlieb dich in den/die „Falschen“! Weine! Mach „Fehler“! Das ist DEIN Leben und DEINE Gefühle. Nur DU kannst sie enträtseln.

Für noch mehr Inspiration findest du unter unserem "It's Me"-Webseiten-Channel viele Inhalte!

Folge uns auch auf Instagram unter @bravogirlmagazin und lass dich auch von den anderen "It's Me"-Mentorinnen inspirieren: